Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Einknfte aus Vermietung und Verpachtung mit Zinsen verrech.
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Einknfte aus Vermietung und Verpachtung mit Zinsen verrech.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zeider
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beitrge: 223
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 10:36    Titel: Einknfte aus Vermietung und Verpachtung mit Zinsen verrech. Antworten mit Zitat

hallo. Habe folgenden Fall:

Angenommen Person A nimmt ein Kredit von einer bzw. mehreren Personen auf und kauft auf dieses Geld 2 Wohnungen, weil diese momentan "im Angebot sind".

Diese Wohnungen vermietet Person A an Dritte um eine gewisse Verzinsung zu erreichen. Bzw. wohnt auch in einer dieser Wohnungen selbst.

Kann Vermieter Person A die Zinsen, die jhrlich anfallen in der Steuererklrung geltend machen? Die Zinsen fallen schlielich fr den Kaufpreis der beiden Wohnungen an, die vermeitet werden und aus denen die person A Einknfte aus Vermietung und Verpachtung erziehlt.

Danke fr Eure Antworten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beitrge: 541

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die Zinszahlungen mssen nachgewiesen werden: Zahlungsnachweis, Darlehnsvertrag mit Zweckbindung Wohnungskauf und die Zinsempfnger mssen diese Zinsen versteuern!
Das ist fr die vermietete ohnung ( aFa nicht vergessen!), die privatgenutzte ist uninteressant fr die Steuererklrzung = Privatvergngen!

Ulli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zeider
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beitrge: 223
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

ulli hat folgendes geschrieben::

Das ist fr die vermietete ohnung ( aFa nicht vergessen!), die privatgenutzte ist uninteressant fr die Steuererklrzung = Privatvergngen!

Ulli



Was ist mit Afa gemeint? Abschreibungen? Ist das mglich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bavarian tax collector
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beitrge: 655
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Der gezahlte Kaufpreis entfllt zu einem Teil auf den mitangeschafften Grund und Boden, zum anderen Teil auf das erworbene Gebude(-teil). Whrend es sich bei Grund und Boden um nicht-abnutzbare Wirtschaftsgter handelt, handelt es sich beim Gebude um ein abnutzbares WG, fr das AfA angesetzt werden MUSS! ALs Nutzungsdauer ist grundstzlch von 50 Jahren auszugehen, so dass 2% AfA bezogen auf die ANschaffungskosten des Geudes anfallen.

taxpert
_________________
Your friendly bavarian tax collector

Motto: "Das Leben ist zum Lachen da, drum nehm' ich Psychopharmaka!" Die rzte: "Jazz ist anders"

"Bitte, Danke und Verzeihung wandern auf die Liste der bedrohten Wrter!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mahnman
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.03.2006
Beitrge: 1537

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wobei zu den Anschaffungskosten auch alle Aufwendungen wie Notarkosten fr den Erwerb, Grunderwerbsteuer, Gebhren fr die Grundbuchumschreibung gehren.

Nicht dazu gehren z.B. Notarkosten fr die Grundschuld, Eintragungskosten der Grundschuld. Diese sind (soweit sie die vermietete Wohnung betreffen) Werbungskosten.
_________________
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zeider
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beitrge: 223
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ok. Wie ist es dann? Mindern die Aufwendungen bei der Anschaffung und die Afa die Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung oder die gesamten Einknfte, die in der Steuererklrung deklariert werden?

Denn in dem ersten Jahr werden die Anscahffungskosten + die Afa wohl etwas hher ausfallen als die Mieteinnahmen...

PS: Bitte beachten Sie, dass Person A kein Unternehmen betreibt und keine GuV erstellt (also keine Wohnungsbaugesellscahft). Person A hat schlielich lediglich eine Wohnung gekauft um diese zu vermieten.

Wenn Person A zustzlich ein Gewerbebetrieb htte und umsatzsteuerpflichtig wre, msste Person A auf die Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung Umsatzsteuer an das Finanzamt abfhren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bavarian tax collector
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beitrge: 655
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 01.03.09, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Die Einknfte (Einnahmen minus Werbungskosten) werden fr jede Einkunftsart eigens ermittelt. Das Ergebnis, Einnahme- oder Werbungskostenberschuss, fliet in die Ermittlung des Gesamtbetrages der Einknfte ein.

Vilelleicht sollte amn sich zumindest im ersten Jahr mit V+V-Einknften den Luxus eines Steuerberaters leisten! Man kann in einem Forum bei einem "fiktiven" Fall nicht alle Eventualitten bercksichtigen!

taxpert
_________________
Your friendly bavarian tax collector

Motto: "Das Leben ist zum Lachen da, drum nehm' ich Psychopharmaka!" Die rzte: "Jazz ist anders"

"Bitte, Danke und Verzeihung wandern auf die Liste der bedrohten Wrter!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.