Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Frage zu Geschftsfhrung und Vertretung bei GbR
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Frage zu Geschftsfhrung und Vertretung bei GbR

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Jurastudium, Aus- und Weiterbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cagr
Interessierter


Anmeldungsdatum: 28.11.2008
Beitrge: 19

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 14:47    Titel: Frage zu Geschftsfhrung und Vertretung bei GbR Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe zur Geschftsfhrung und Vertretung bei der GbR eine Frage:
Ist es korrekt, dass es bei der GbR immer einen Gleichlauf von Geschftsfhrung und Vertretung besteht und keine Abweichungen mglich sind?

D.h., dass auch durch den Gesellschaftervertrag keine abweichende Vereinbarung zwischen dem Innen- und Auenverhltnis getroffen werden kann?

Bsp.: Es kann bei einer GbR nicht festgelegt werden, dass ein Gesellschafter bei der Geschftsfhrung (Innenverhltnis) nur Geschfte bis 10.000 EUR machen darf und bei der Vertretung (Auenverhltnis) diese Beschrnkung nicht besteht?

Danke
cagr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rembrandt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2005
Beitrge: 2634
Wohnort: Saarbrcken

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 09:38    Titel: Re: Frage zu Geschftsfhrung und Vertretung bei GbR Antworten mit Zitat

cagr hat folgendes geschrieben::

Es kann bei einer GbR nicht festgelegt werden, dass ein Gesellschafter bei der Geschftsfhrung (Innenverhltnis) nur Geschfte bis 10.000 EUR machen darf und bei der Vertretung (Auenverhltnis) diese Beschrnkung nicht besteht?

Meiner Meinung nach ist das mglich. Was spricht dagegen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cagr
Interessierter


Anmeldungsdatum: 28.11.2008
Beitrge: 19

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Also gilt die Regelung des Gleichlaufs von Geschftsfhrung und Stellvetretung nur, wenn nichts anderes vereinbart wurde?

Ist es korrekt, dass die Stellvertretung (Auenverhltnis) bei der GbR im Gegensatz zur z.B. OHG, KG, GmbH nach Belieben eingeschrnkt werden kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Jurastudium, Aus- und Weiterbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.