Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Verhetzung oder Meinungsfreiheit??
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Verhetzung oder Meinungsfreiheit??
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Icebub
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.02.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 23:48    Titel: Verhetzung oder Meinungsfreiheit?? Antworten mit Zitat

Wie in den Fall von Heiligenstadt siehe beitrags http://www.ad-hoc-news.de/wegen-luege-geschlossen--/de/Regional/Thueringen/20026076 wrde ich gerne die Rechtslage wissen..

Gruppe A machte ein Plakat mit den Worten

"Freiheit fr ******"
Kein Krieg fr *******
Massenmord wird Angeklagt
N******er Wiederstand.....

Diese hngten sie vor eine J***** Landesgemeinde...

Wie ist die Rechtslage in diesen Fall ?
_________________
Schaka Ich schaff es Harg Harg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.02.09, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Das wird wohl mageblich davon abhngen, was statt der Sternchen steht. Winken Wenn da das stehen wrde, was ich denke, knnte man an Beleidigung, Verleumdung, ble Nachrede, Volksverhetzung denken. Meinungsfreiheit ist im brigen kein uneingeschrnktes Grundrecht, es gilt nur im Rahmen der Gesetze.

Beste Gre

Metzing
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Icebub
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.02.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 00:07    Titel: Antworten mit Zitat

also wrde dies ja unter Volksverhetzung laufen ???

Beleidigung ,Verleumdung &ble Nachrede wrde ja somit wegfallen

Massenmord wird Angeklagt (siehe bericht Trkei klagt an wegen Massenmord)

"Freiheit fr ******"
Kein Krieg fr *******

wrde somit unter was fallen ??

N******er Wiederstand..... (ist nicht Verboten somit also Unrelevant)
_________________
Schaka Ich schaff es Harg Harg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 00:20    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann das nicht pauschal beantworten, es kommt auf den Einzelfall an. Ich flle Ihr Beispiel mal nach meinem Gutdnken aus:
Zitat:
Freiheit fr die Gummibrchen
Kein Krieg fr Nahrung
Massenmord wird Angeklagt
Nhrungspolitischer Wiederstand

Diese hngten sie vor eine Jesuitische Landesgemeinde...
Damit htte wohl niemand ein Problem. Cool Handelte es sich aber um eine Jdische Gemeinde, es wre, als er noch lebte, Freiheit fr Rudolf He gefordert und das Ganze wre im Namen des "Nationalen Widerstandes" (was immer das bedeuten soll) geschrieben worden, drfte man schon ziemlich dicht an einigen Straftatbestnden dran - wenn nicht mitten drin - sein.

Beste Gre

Metzing
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Icebub
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.02.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

nein diesbezglich liegt das nicht im Angesicht von Alten Geschichten..
Sondern im angesicht von den jetzigen Ereignissen...
Ich bitte darum, diese Worte liegen egal ob straftat oder nicht.. nicht in meinen Interesse und Gedankengut (Danke) ...

Freiheit fr die Palstina
Kein Krieg fr Israel
Massenmord wird Angeklagt
Wiederstand der Gummibrchen (^^)
_________________
Schaka Ich schaff es Harg Harg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Was sollte daran strafrechtlich bedenklich sein, mangelnde Rechtschreibkenntnisse haben den Weg ins StGB bisher (zum Glck) noch nicht gefunden.
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icebub
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.02.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 08:35    Titel: Antworten mit Zitat

@spraadhans

solche dumm gelegten Sprche knnteste mal bitte Unterlassen..
dies nervt ein wenig...
_________________
Schaka Ich schaff es Harg Harg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flipmow
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.09, 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Icebub,

glauben Sie, dass es der richtige Weg ist, unbeteiligte Menschen als Massenmrder zu bezeichnen?

Der Konflikt in Israel ist schlimm, aber mit solchen Aktionen erreicht man NICHTS.

lg flipmow
Nach oben
Icebub
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.02.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 09:06    Titel: Antworten mit Zitat

@flipmow

dies stimmt vollkommen..

wie ich schon oben geschrieben hab liegt dies nicht in meinen Interesse..
Diese Aktion wurde auch bei Uns gemacht ..
Meine Frage diesbezglich war lediglich

Wie ist die Rechtslage?
_________________
Schaka Ich schaff es Harg Harg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
surfer07
Interessierter


Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Icebub hat folgendes geschrieben::
...
N******er Wiederstand..... (ist nicht Verboten somit also Unrelevant)

Widerstand mit "ie" sagt mir eigentlich nichts. In der Schule nicht aufgepasst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icebub
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.02.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

@surfer07 omg Verlegen jab hab was gelernt ..
wie ich nen Duden ausweichen kann ^^
und was hast du gelernt ??
wie du mit den Duden tanzen tust...

Leute es Nervt bekommt man hier nicht ne Ordentliche Antwort???
_________________
Schaka Ich schaff es Harg Harg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.09, 09:30    Titel: Antworten mit Zitat

Icebub hat folgendes geschrieben::

Leute es Nervt bekommt man hier nicht ne Ordentliche Antwort???


Wenn man solche Ansichten vertritt und nicht mal der deutschen Sprache mchtig ist, dann kann mancher eben nicht an sich halten! Teufel-Smilie
Nach oben
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

Auf die Frage habe ich doch geantwortet oder etwa nicht?

Das einzig fr mich bedenkliche an den uerungen war die Rechtschreibung und die wird strafrechtlich nicht sanktioniert.

Wenn sie meinen Beitrag als Angriff oder Beleidgung aufgefasst haben, dann tut mir das leid und ich mchte mich dafr entschuldigen.

Fakt ist, die von ihnen weiter oben erwhnten uerungen drften strafrechtlich nicht relevant sein.
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.


Zuletzt bearbeitet von spraadhans am 27.02.09, 09:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.09, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

surfer07 hat folgendes geschrieben::

Widerstand mit "ie" sagt mir eigentlich nichts. In der Schule nicht aufgepasst?


Na, er stand eben wieder einmal! Winken
Nach oben
flipmow
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.09, 09:33    Titel: Antworten mit Zitat

Icebub hat folgendes geschrieben::
@flipmow

dies stimmt vollkommen..

wie ich schon oben geschrieben hab liegt dies nicht in meinen Interesse..
Diese Aktion wurde auch bei Uns gemacht ..
Meine Frage diesbezglich war lediglich

Wie ist die Rechtslage?


Entschuldigung,

habe wohl zuviel hineininterpretiert. Bei den ersten beiden wre nichts zu befrchten. Im Gesamtkontext knnte der Verfassungsschutz durchaus aktiv werden. Schwierig zu sagen, ob das letztlich rechtlich geahndet wird.

lg
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.