Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Bewhrungsstrafe und vom Ex- Mann erneut angezeigt!!!
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Bewhrungsstrafe und vom Ex- Mann erneut angezeigt!!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tina70
Interessierter


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beitrge: 7
Wohnort: 09112 Chemnitz

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 15:13    Titel: Bewhrungsstrafe und vom Ex- Mann erneut angezeigt!!! Antworten mit Zitat

Hallo. Folgender Fall: Ein Mann macht seine Frau ber Jahre hinweg psychisch fertig, sodass sie eines Tages ber Nacht auszieht. Zitat des Mannes: Wenn du mich verlsst, mache ich dir das Leben zur Hlle!!! Dies ist nun schon 8 Jahre her und mittlerweile sind sie auch schon geschieden. Aber die Frau wurde trotzdem noch immer von ihm terrorisiert, mit Telefonterror, Drohbriefen usw., er zahlte nie Unterhalt fr sein Kind und bedrohte sie weiter. Weil ihr das alles zu viel wurde, hat sie Medikamente zur Beruhigung genommen, aber ihre Hausrztin hat ihr dieses Medikament pltzlich nicht mehr verschreiben wollen. Also hat die Frau Privatrezepte geflscht, um an dieses Medikament zu kommen, wurde dabei erwischt und hat nun eine Bewhrungsstrafe bekommen. Ihr Ex- Mann stellt ihr immer noch nach, schickt ihr sogar Detektive hinterher und will alles ber sie wissen. Die Frau hat die Nase voll, trinkt vor Frust eine Flasche Wein und schreibt ihm angetrunken eine Mail mit beleidigendem Inhalt. Resultat. Der Ex- Mann zeigte sie an. Sie will ihn nun darum bitten, die Anzeige zurckzuziehen und sich bei ihm entschuldigen. Sollte er dies nicht tun, mte die Frau ins Gefngnis, nur dafr, dass sie sich ein einziges Mal gewehrt hat. Geld fr einen Anwalt hat sie nicht. Wie ist die Rechtslage bzw. was gibt es fr Mglichkeiten, denn die Frau ist nervlich vllig am Ende.
_________________
Unmglich sind nur die Dinge, die man nicht tut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gammaflyer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beitrge: 8793

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 20:27    Titel: Re: Bewhrungsstrafe und vom Ex- Mann erneut angezeigt!!! Antworten mit Zitat

Tina70 hat folgendes geschrieben::
Sollte er dies nicht tun, mte die Frau ins Gefngnis, nur dafr, dass sie sich ein einziges Mal gewehrt hat. (...) Wie ist die Rechtslage

Sie "muss" nicht.
Eine erneute Verurteilung wrde nicht automatisch zum Widerruf fhren. Das wrde ein Richter nochmal extra entscheiden, ob das ntig ist.
_________________
Dass Laien am Rechtsverkehr teilnehmen ist zwar rgerlich aber eben unvermeidbar. spraadhans (cave: Ironie)
Forenregeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tina70
Interessierter


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beitrge: 7
Wohnort: 09112 Chemnitz

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 12:16    Titel: Verhandlung Antworten mit Zitat

Aber zu einer Verhandlung vor Gericht kommt es auf alle Flle, oder? Gestern habe ich in Erfahrung gebracht, dass Beleidigung ja ein Privatklagedelikt ist und die andere Verurteilung war ja ein Offizialdelekt. Also sind das doch zwei verschiedene paar Schuhe? Falls es zu einer Verhandlung kommen sollte, mte die Frau auf den Mann treffen, aber das wrde sie psychisch nicht verkraften, oder kann die Frau auch ihren Anwalt zur Verhandlung schicken? Wie sieht da die rechtslage aus?
_________________
Unmglich sind nur die Dinge, die man nicht tut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Volker13
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.09, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Wie uert sich denn der beleidigende Inhalt?
Nach oben
Tina70
Interessierter


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beitrge: 7
Wohnort: 09112 Chemnitz

BeitragVerfasst am: 01.03.09, 13:18    Titel: Keine Errinnerung Antworten mit Zitat

Die Frau hat sich so sehr ber das Verhalten ihres Ex- Mannes gergert, dass sie eine Flasche Wein getrunken hat und den genauen Inhalt nicht mehr weiss, aber so ungefhr: Spiel dich nicht so auf, du bist nicht so gro, wie du denkst und deine Firma ist sowieso nur eine Scheinfirma, lass mich fr immer in Ruhe.........
_________________
Unmglich sind nur die Dinge, die man nicht tut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Volker13
Gast





BeitragVerfasst am: 01.03.09, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Und was soll daran beleidigend sein?
Nach oben
koco
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.01.2006
Beitrge: 274

BeitragVerfasst am: 01.03.09, 15:15    Titel: Re: Keine Errinnerung Antworten mit Zitat

Tina70 hat folgendes geschrieben::
... den genauen Inhalt nicht mehr weiss, ......


ist die gesendete Mail nicht mehr im Ordner "gesendete Mails" gespeichert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tina70
Interessierter


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beitrge: 7
Wohnort: 09112 Chemnitz

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Zum ersten: Ich weiss nicht mehr den ganz genauen Inhalt, es kann durchaus sein, dass ich noch geschrieben habe: du Hirni !"oder so
Und zum zweiten: nein, ich hab die Nachricht nicht mehr, weil es im Stayfriendsportal war und ich dort alles von mir gelscht habe.
_________________
Unmglich sind nur die Dinge, die man nicht tut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 02.03.09, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ob Hirni nun wirklich einen beleidigenden Charakter hat? Ich bezweifele es stark.
Hat denn die Frau nichts gegen den Ex in der Hand? Es gibt ja mittlerweile den Straftatbestand der Nachstellung!!!!
Hat die Frau irgendwelche Mail, SMS oder sonstige Beweismittel zur Hand? Zeugen?
Nach oben
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hirni = viel Hirn = Kompliment?
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

warte erst mal ab ob er das tatschlich tut. Dann kannst du auch den Inhalt deiner Mail sehen. Auerdem wrde ich mal versuchen den Spiess umzudrehen, weil er dich ja belstigt. Ist da was dran mit der Scheinfirma ?? Da knnte man doch dann auch mal was androhen Ausrufezeichen

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.