Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - PIN verndert auf EC-Karte, bzw. Kreditkarte schreiben
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

PIN verndert auf EC-Karte, bzw. Kreditkarte schreiben

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bln
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beitrge: 31

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 17:01    Titel: PIN verndert auf EC-Karte, bzw. Kreditkarte schreiben Antworten mit Zitat

Hallo,
es ist klar, dass es aus Haftungsgrnden nicht schlau ist, seine PIN auf seine Geld- und Kreditkarten zu schreiben. Ich habe mir aber eine Lsung fr dieses Problem berlegt, die ok sein knnte:
- Kreditkarten-PIN lautet z.B. 6907
- ich kann mir aber nur die PIN (kein Geburtsdatum o..) 1776 merken
Meine Lsung: Ich schreibe mir natrlich nicht die 6907, sondern die 5131 auf meine Karte. (Rechenweg: 6907-1776 = 5131).

Dies knnte ich mit allen Karten machen, deren vorgegebene PIN ich mir nicht merken mchte.

Da ein eventueller Kartendieb mit dieser Zahl nichts anfangen kann, da er meine "PIN im Kopf" nicht kennt, denke ich, dass dieses Vorgehen rechtlich und haftungsmssig nicht zu beanstanden wre.


Wie denkt Ihr darber?


Zuletzt bearbeitet von bln am 27.02.09, 19:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Methew
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beitrge: 542
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Spannende Frage Smilie

Ich denke hierbei kommt es auf die Komplexitt der Verschlsselung an.

Sollte ich aus meinem PIN 1234 einfach 4321 gemacht haben, ist das sicherlich fahrlssig.

rechtlich darf ich m.E. nach mit meiner Karte sowieso machen was ich will: grn anmalen, durchbrechen, verschenken...

Bei der Haftung kommt es mit Sicherheit sehr auf den Einzelfall an.
_________________
Alle meinen Beitrge sind nur meine Meinung, die ich nach bestem Wissen und Gewissen abgebe. Man beachte besonders, dass ich nur Geldvernichter (Bnker) bin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebelhoernchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2005
Beitrge: 6900

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Methew hat folgendes geschrieben::
rechtlich darf ich m.E. nach mit meiner Karte sowieso machen was ich will: grn anmalen, durchbrechen, verschenken...

Also auf meiner Kreditkarte steht geschrieben:
Zitat:
Diese Karte bleibt Eigentum des Herausgebers und ist auf Verlangen zurckzugeben. Diese Karte ist nicht bertragbar. Die Benutzung unterliegt den Allgemeinen Geschftsbedingungen von $Bank. Wird diese Karte gefunden, bitte an das nchste $Bank Bro senden.
This card is the property of the issuer and must be returned upon request. Not transferable. If found please return to nearest $Bank office.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Methew
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beitrge: 542
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant.
Auf meiner Kreditkarte steht, entgegen meiner Erwartungen, ebenfalls das drauf.

Auf meiner EC Karte (bses Wort das Dingen heit ja jetzt Maestro Card) jedoch nicht.

Damit ist natrlich meine Aussage dass man mit der Karte machen kann was man will, hinfllig.

Das wirft natrlich die Frage auf: Ist nur die Kreditkarte Eigentum des Emitenten?
_________________
Alle meinen Beitrge sind nur meine Meinung, die ich nach bestem Wissen und Gewissen abgebe. Man beachte besonders, dass ich nur Geldvernichter (Bnker) bin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebelhoernchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2005
Beitrge: 6900

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Methew hat folgendes geschrieben::
Auf meiner EC Karte (bses Wort das Dingen heit ja jetzt Maestro Card) jedoch nicht.

Der direkte Nachfolger der "EC-Karte" ist die "Girocard" (SEPA).
"Maestro" luft bereits seit einigen Jahren parallel dazu.

Auf meiner aktuellen Karte sind alle drei Logos drauf: "Electronic Cash", "Girocard" und "Maestro".
Und dazu auch noch "EUFISERV", "Geldkarte" und "S-Trust".

Methew hat folgendes geschrieben::
Das wirft natrlich die Frage auf: Ist nur die Kreditkarte Eigentum des Emitenten?

Auf meiner EC-Karte steht auch nichts dazu, dafr aber in den Zusatzbedingungen zum Girovertrag ber die Karte. Zwar habe ich keine konkreten Angaben ber die Eigentumsverhltnisse gefunden, dafr aber Bedingungen, die der Bank erlauben, gekndigte oder gesperrte Karten zurck zu verlangen oder durch Geldautomaten einziehen zu lassen. Letztlich gehen diese Karten wohl nicht in das Eigentum des Kunden ber, sondern werden dem Kunden vertraglich nur zur Nutzung im Rahmen der Gltigkeitsdauer der Karte und des Fortbestandes des Nutzungsvertrages berlassen.

Es gibt aber noch einen wichtigen Unterschied zwischen EC- und Kreditkarten: Die Daten auf der Vorderseite einer Kreditkarte sind in Gegensatz zu einer EC-Karte physikalisch hervorgehoben, damit man auch manuelle Belastungsbelege durch einen Kartenabdruck herstellen kann (Imprinter, das alte "Ritsch-Ratsch-Gert"). Somit kann ich mit einer gekndigten/gesperrten Kreditkarte immer noch ziemlichen Unfug zu Lasten des Emittenten betreiben, da zur Zahlung mit der Kreditkarte der Magnetstreifen/EMV-Chip nicht zwingend bentigt wird. Von daher ist es fr Kreditkartengesellschaften wahrscheinlich sehr sinnvoll, mit dem Kunden vertraglich zu vereinbaren: Diese Karte ist meine und bleibt meine und wenn ich das will, musst Du sie mir zurckgeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebelhoernchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2005
Beitrge: 6900

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 13:04    Titel: Re: PIN verndert auf EC-Karte, bzw. Kreditkarte schreiben Antworten mit Zitat

bln hat folgendes geschrieben::
Dies knnte ich mit allen Karten machen, deren vorgegebene PIN ich mir nicht merken mchte.

Bei Kreditkarten ist es ja bereits mglich, dass der Karteninhaber sich die PIN selbst aussuchen/ndern kann.
Ich habe das Problem fr mich so gelst, dass ich fr die Kreditkarte einfach dieselbe PIN verwende, die mir fr die EC-Karte zugeteilt wurde.
Somit muss ich mir nur noch eine PIN merken.

Fr die EC-Karte wrde ich mir ebenfalls wnschen, dass der Kunde sich die PIN selbst aussuchen kann. Vielleicht kommt das ja irgendwann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 14:15    Titel: Re: PIN verndert auf EC-Karte, bzw. Kreditkarte schreiben Antworten mit Zitat

nebelhoernchen hat folgendes geschrieben::
(...)
Fr die EC-Karte wrde ich mir ebenfalls wnschen, dass der Kunde sich die PIN selbst aussuchen kann. Vielleicht kommt das ja irgendwann?

...wobei wir dann wieder einen Haufen Geburtsjahre und Kombinationen wie 1234 oder 1111 htten Winken
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hafish
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beitrge: 1168

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Was aber dann das Problem des Karteninhabers wre.
Ist man dann halt selber schuld, manch einer muss erst Lehrgeld bezahlen Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bln
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beitrge: 31

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 15:41    Titel: Re: PIN verndert auf EC-Karte, bzw. Kreditkarte schreiben Antworten mit Zitat

nebelhoernchen hat folgendes geschrieben::
Fr die EC-Karte wrde ich mir ebenfalls wnschen, dass der Kunde sich die PIN selbst aussuchen kann. Vielleicht kommt das ja irgendwann?


Zumindest fr Kunden bei der [Name gelscht - Forenregeln beachten! Biber] lsst sich die PIN der EC/Maestro- und Sparcards an manchen institutseigenen Geldautomaten ndern. Einfache Kombinationen wie 1111 sind nicht mglich.

Ich mchte Euch dennoch bitten, bei der ursprnglichen Fragestellung zu bleiben.
Vielen Dank Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karsten11
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 17.06.2005
Beitrge: 3169

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 18:34    Titel: Re: PIN verndert auf EC-Karte, bzw. Kreditkarte schreiben Antworten mit Zitat

Hallo,

[quote="bln"]Zumindest fr Kunden bei der [Name gelscht - Forenregeln beachten! Biber] lsst sich die PIN der EC/Maestro- und Sparcards an manchen institutseigenen Geldautomaten ndern. Einfache Kombinationen wie 1111 sind nicht mglich./[quote]

Kunden- oder Sparkarten ggf. Aber bestimmt keine deutsche Maestro-Karte. Zumindest wrde das den ZKA-Regelungen zu deutschen Maestro-Karten widersprechen.

Aber um bei der ursprnglichen Fragestellung zu bleiben:

Das ist ganz einfach. Formal verbieten die Kartenbedingungen die Weitergabe und das notieren der PIN. Dies gilt fr verschlsselte wie fr unverschlsselte Aufzeichnungen. Ist die Verschlsselung so gut, dass der Dieb sie nicht knacken kann: Prima, dann entsteht kein Schaden und es gibt keinen Rechtsstreit.

Gelingt es dem Dieb aber mit der Karte und PIN Geld abzuheben, hatte er entweder Glck (3 Versuche, 10.000 Variante, Wahrscheinlichkeit 1 zu 3.333) oder die Verschlsselung war eben doch nicht so gut, wie der Kunde dachte.

Das Risiko, trgt der Kunde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.