Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Vertrag geschlossen unter falschen Vorraussetzungen?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Vertrag geschlossen unter falschen Vorraussetzungen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Gesellschafts- u. Handelsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Internetsurfer
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2007
Beitrge: 29

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 00:24    Titel: Vertrag geschlossen unter falschen Vorraussetzungen? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig.

Angenommen Herr Becker verwaltet fr ein paar Kunden einige Domains. Nun wird er zahlungsunfhig. Die Domains stehen also in der Luft.

Nun einigt sich Herr Mller mit Herrn Becker die Domains zu bernehmen, wenn der Provider mitspielt. Der Provider bucht den Betrag um und vereinbart mit Herrn Mller eine Ratenzahlung und schliesst mit Herrn Becker einen neuen Vertrag. Herr Becker zahlt regelmssig seine geforderten Beitrge.

Herr Mller jedoch kommt seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nach. Der Provider belastet pltzlich das Konto von Herrn Becker, mit dem Hinweis die Domains seien nicht bezahlt.

Ist so etwas rechtlich berhaupt mglich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.07.2007
Beitrge: 2038
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 01:24    Titel: Re: Vertrag geschlossen unter falschen Vorraussetzungen? Antworten mit Zitat

Internetsurfer hat folgendes geschrieben::
.. Herr Becker verwaltet fr ein paar Kunden einige Domains... einigt sich Herr Mller mit Herrn Becker die Domains zu bernehmen, wenn der Provider mitspielt.
Also Herr Mller bernimmt - mit Zustimmung des Providers und Eintragung beim DENIC - von Herrn Becker die Domain. (Ist Herr Mller nun lt. DENIC Besitzer der Domain? Oder lief das irgendwie anders?)
Was hat nach der bertragung Herr Becker nun noch mit der Domain des Herrn Mller zu tun?

hws
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Internetsurfer
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2007
Beitrge: 29

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

danke fr die Antwort. Sorry dann habe ich das etwas falsch dargestellt.

Herr Mller hat die Firma von Herrn Becker bernommen, somit auch die Kunden und Domains. Nehmen wir an es handelt sich um ein kleines Webdesigner Unternehmen. Somit wurde Herr Mller fr die DomainsTechnischer Ansprechpartner und Zonenverwalter wie das wohl bei der DENIC so vorgeschrieben ist. Admin C und Eigner ist der Kunde. Es ist ja auch bei der DENIC klar zu erkennen wem das Unternehmen gehrt.

Es wurde ein Vertrag gemacht den beide unterzeichnet hatten, also Becker und Mller. Um nun nicht alle Kunden innerhalb der Verwaltungssoftware umzuziehen, hat der Provider lediglich den Inhaber Namen gendert und das Konto wieder auf Null gesetzt und wie erwhnt einen neuen Vertrag mit Herrn Mller abgeschlossen.

Alles luft bestens Zahlungen werden bei Flligkeit pnklich eingelst. Nur Herr Becker hlt die Verpflichtungen nicht ein. Es steht auch nicht im Vertrag, dass Herr Mller bei Zahlungsverzug durch Herrn Becker die Kosten zu bernehmen hat.

Nun kommt pltzlich der Provider auf die Idee und bucht die offenen Posten auf das Konto von Herrn Mller und sperrt sogar den Zugang. Jetzt ist er absolut handlungsunfhig, kann das Unternehmen nicht mehr weiter fhren. Jeder erzhlt ihm etwas anders wie er sich zu verhalten hat. Wenn nun der Provider den Vertrag kndigt, hngen alle Domains in der Luft und Herr Mller mte alle Domains die er bereits bezahlt hat, noch einmal neu bezahlen. Was sollte er machen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.07.2007
Beitrge: 2038
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Internetsurfer hat folgendes geschrieben::
Herr Mller hat die Firma von Herrn Becker bernommen...
Und ist er nun Rechtsnachfolger geworden?
Was genau heisst "Firma bernommen"?

hws
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Internetsurfer
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2007
Beitrge: 29

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Da soll heissen, dass er nur den Kundenstamm bernommen hat in sein eigenes Unternehmen, somit auch die Verwaltung der Domains.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Gesellschafts- u. Handelsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.