Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Schadensersatz wg. Nichterfllung / Krperverletzung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schadensersatz wg. Nichterfllung / Krperverletzung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mafra6791
Interessierter


Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 09:20    Titel: Schadensersatz wg. Nichterfllung / Krperverletzung Antworten mit Zitat

Hallo,

ich wei leider nicht so richtig, in welchen Bereich ich die Frage einordnen soll.

folgender angenommerner Sachverhalt:

Mieter (M1) bewohnt eine Wohnung im 3. OG des Hauses (H1) vom Vermieter (V1).
Mieter M2 bewohnt eine Wohnung im 1. OG des Hauses (H1) vom Vermieter (V1).

Der Rechtsanwalt (RA) des Vermieters (V1) hat im direkt angrenzenden Nachbarhaus (H2) im 1. OG seine Kanzlei.

Gemeinsam bitten der RA und der V1 den M2 bereits seit Dezember 2008 mit Nachdruck um seinen Auszug, da der RA einen Durchbruch ins H1 machen mchte, um seine Kanzlei zu vergrern.
RA und V1 bieten M2 sogar eine hohe finanzielle Entschdigung an. M2 weigert sich jedoch.

Bei M1 im 3. OG des H1 ist seit Dezember 2008 fortlaufend die Gastherme defekt.
Im Dezember erfolgt nach Mahnung eine Durchsicht der Gastherme - erfolglos.
Anfang Januar 2009 wird die Gastherme vom Schornsteinfeger gesperrt wegen Kohlenmonoxidaustritt.
M1 aus H1 mahnt V1 mehrmals vergeblich an und hat fr 3 1/2 Wochen weder Heizung noch Warmwasser. Die Wohnungstemperatur betrug zwischen 9 und 6 Grad.
Hiernach kndigt M1 die Wohnung fristlos.

2 Tage nach der fristlosen Kndigung durch M1 wird dieser von M2 mitgeteilt, dass der RA und V1 ihn aufgefordert haben, nach Instandsetzung der Gastherme in die Wohnung im 3. OG des H1 (ehemals Wohnung des M1) umzuziehen.

V1 lsst nach Auszug des M1 die Gastherme umgehend reparieren und M2 wird Nachmieter von M1.

Fragen:
Fr Laien ist hinter dem Verhalten des V1 und RA Absicht zu erkennen.
Wie kann der V1 von M1 belangt werden?
Welche Gesetze liegen dem Anspruch auf Schadensersatz wegen Nichterfllung zu Grunde?
Kann M1 den V1 strafrechtlich belangen oder nur nach BGB?
Wenn strafrechtlich, wie?
Wenn nach BGB, wie?
Krperverletzung? Gesundheitsgefhrdung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 11:20    Titel: Re: Schadensersatz wg. Nichterfllung / Krperverletzung Antworten mit Zitat

Mafra6791 hat folgendes geschrieben::
ich wei leider nicht so richtig, in welchen Bereich ich die Frage einordnen soll.
Im Schadens- und Produkthaftungsrecht jedenfalls nicht. Mietrecht wre denkbar, aber Strafrecht scheint mir passender zu sein - verschiebibert.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mafra6791
Interessierter


Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 01.03.09, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die Einordnung.

Hat niemand eine Antwort / Hinweise / Ratschlge etc.?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mafra6791
Interessierter


Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hat niemand einen Rat / eine Idee ?
Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pOtH
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beitrge: 3729
Wohnort: Ober-Ramstadt | Das Tor zum Odenwald

BeitragVerfasst am: 05.03.09, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

ich wrde sagen M1 htte den weg ber die mngelanzeige/mietminderung gehen mssen - wenn M1 stattdessen fristlosen kndigt u. V1 nach dessen auszug repariert, hat M1 meiner laienmeinung nach keinen anspruch.
_________________
LAIENMEINUNG! <---> Lese hier nur fters!
Ab jetzt nurnoch Ringelpitz ohne anfassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.