Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - RA ohne Vollmacht?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

RA ohne Vollmacht?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pandor
Troll-Verdacht


Anmeldungsdatum: 11.07.2005
Beitrge: 599

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 00:43    Titel: RA ohne Vollmacht? Antworten mit Zitat

A lt sich von RA vor Gericht vertreten.
In welchem Fall muss eine Vollmacht unterzeichnet werden? Immer, sobald RA ttig wird?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2008
Beitrge: 832

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 05:01    Titel: Antworten mit Zitat

nicht unbedingt.

Es knnte sein, dass zum Beispiel eine Vollmacht folgenden Wortlaut trgt und in diesen Fllen (z. B. Untervollmacht) muss nicht ereut unterschrieben werden.

Vollmacht zur

1, Vertretung in allen Verfahrensarten und Instanzen vor allen Gerichten,

2. Vertretung auerhalb gerichtlicher Verfahren gegenber jedermann, auch gegenber Behrden,

3. ...

in der Sache: XY

Die Vollmacht umfat insbesondere die Befugnis:

1. Untervollmacht zu erteilen,
2. Rechtsmittel jeder Art einzulegen und zurckzunehen,
3. Vergleiche zu schlieen sowie Ansprche anzuerkennen oder hierauf zu verzichten,
4. Strafantrge zu stellen und zurckzunehmen,
5. Zustellungen zu bewirkungen und entgegenzunehmen,
6. Geld, Wertsachen und Urkunden, auch den Streitgegenstand und die vom Gegner, von der Justizkasse oder sonstigen Beteiligten zu zahlenden Betrge entgegenzunehmen und ohne die Beschrnkung des 181 BGB darber zu verfgen.
7. Willenserklrungen jeder Art abzugeben.

Die Vollmamcht erstreckt sich auch auf alle Neben und Folgeverfahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dr.seltsam
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beitrge: 1060

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht auch dies hier mal lesen:

http://www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?t=170470
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pandor
Troll-Verdacht


Anmeldungsdatum: 11.07.2005
Beitrge: 599

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

@Niemand2000:

A hat nie irgendetwas unterzeichnet...den RA jedoch mndlich beauftragt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2008
Beitrge: 832

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Dr.Seltsam hat den Vogel abgeschossen, dass man Vollmachten mndlich erteilen kann, war mir bislang unbekannt. Ist aber unter Umstnden schwierig in den Fllen, bei denen das "Persnliche Erscheinen" des/der Mandantin nicht angeordnet ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 02:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
dass man Vollmachten mndlich erteilen kann, war mir bislang unbekannt.
Wenn meine Frau mich zum Brtchenholen schickt, erteilt sie mir nie eine schriftliche Vollmacht. Cool
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Anwaltsrecht/Anwaltshaftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.