Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Handschriftliche Abgabe verlangt
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Handschriftliche Abgabe verlangt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stephan Knorr
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 18:31    Titel: Handschriftliche Abgabe verlangt Antworten mit Zitat

Guten Tag,

dies ist mein erster Eintrag hier in diesem Forum, ich hoffe ich bin hier richtig und das es berhaupt eine diesem Forum entsprechende Fragesetellung ist.

Die Sache ist die, ich studiere Bioinformatik an der FU Berlin und man verlangt von meinen Kommilitonen und mir die Abgabe eines, zu einem Praktikum anzufertigenden, Protokolls in Handschriftlicher Form.
Grund dafr (so sagte man uns) sei es, abschreiben zu verhindern.

Nun meine Frage, ist es rechtlich, Eingaben nur aufgrund ihrer Form (Handschriftlich oder Maschinell) abzulehnen?
Ich bin gerade in der Situation mein am Computer vorgeschriebenes Protokoll vom Monitor abschreiben zu mssen und komme mir dabei reichlich dumm vor, daher der Post hier.

Mit freundlichen Gren
Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Reiser
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.11.2006
Beitrge: 359
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stephan Knorr,

mir ist zwar schleierhaft, wie lediglich durch die Anordnung handschriftlicher Aufzeichnungen dem Problem von Plagiaten begegnet werden kann, aber hinsichtlich der Festlegung von Formvorschriften ist die Uni wohl weitgehend frei in ihrer Entscheidung.

Dass Sie sich dabei reichlich dumm vorkommen, kann ich wohl verstehen, allerdings ist mir nicht ganz klar, warum Sie die bisherigen Ergebnisse am PC (Laptop?)vorgeschrieben und offenbar auch ausformuliert haben. War nicht von vornherein klar, dass das Endergebnis handschriftlich vorzulegen ist?

Mit freundlichem Gru
Anton Reiser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.