Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Problemkauf
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Problemkauf

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mahahi
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 03.03.2009
Beitrge: 1
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 20:05    Titel: Problemkauf Antworten mit Zitat

Hi,

ich wei zwar nicht ob das hier rein passt aber ich schreibs einfach mal. Also ich habe mir ein Motorrad von einer Privatperson gekauft. Im Kaufvertrag steht gekauft wie gesehen sptere Garantie oder Umtausch ausgeschlossen. Jetzt hat sich nachtrglich herraus gestellt das der im Motorrad verbaute Motor keine Motornummer mehr hat...also es handelt sich mit ziemlicher Sicherheit um einen gestohlenen Motort. Ich frage mich nun ob ich gegen den Verkufer rechtlich vorgehen kann, im Kaufvertrag steht ja gekauft wie gesehen doch das bezieht sich meiner Meinung nach eher auf technische Mngel am Fahrzeug!?! Die Rahmennummer ist so positioniert das man sie ohne demontage einiger Teile nicht einzusehen ist (es ist ja auch nicht blich bei der Besichtigung, eines Motorades, dieses zu demontieren/ zu zerlegen)!!! Ich komme mir ziemlich betrogen vor und meine das die ganze Sache in Richtung Betrug geht...aber ich kenn mich da nicht so aus. Der eigentliche Kilometerstand des Motorrades stimmt ja jetzt auch nicht mehr da der originale Motor ja nicht mehr montiert ist...also hat das Motorrad eigentlich nicht mehr den Wert den es htte mit dem Km Stand...kann ich jetzt einen Teil des Kaufpreises von Verkufer zurck fordern???
Ich hoffe einer von euch kann mir weiter helfen und mir sagen wie die Rechtslge dazu aussieht und ob es berhaupt sinn macht rechtlich gegen den Verkufer vor zu gehn!?!

mfg mahahi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 20:59    Titel: Re: Problemkauf Antworten mit Zitat

mahahi hat folgendes geschrieben::
ich wei zwar nicht ob das hier rein passt
Selbst wenn der Verkufer Anwalt gewesen sein sollte - nein. Verschiebibert ins Verbraucherrecht.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.