Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - RA Wechsel
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

RA Wechsel

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
heweon
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 13.03.2009
Beitrge: 2
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 10:00    Titel: RA Wechsel Antworten mit Zitat

Kann ich einen Rechtsanwalt, wenn ich kein Vertrauen mehr habe Traurig einfach wechseln, oder bin ich da in irgendeiner Weise gebunden. Frage

Es geht um eine Auseinandersetzung, Zugewinn usw. nach der Scheidung? Mit den Augen rollen Weinen

ber eine Antwort wrde ich mich sehr freuen.
Vielen DANK

Gru heweon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milo
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beitrge: 1572
Wohnort: Neu-Ulm

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Jederzeit (sofern es kein im Wege der Prozesskostenhilfe beigeordneter RA ist).
Man wird dann aber (zumindest teilweise) doppelte RA-Gebhren haben, je nachdem, in welchem Stadium des Verfahrens gewechselt wird.
_________________
_______________________________________________
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2008
Beitrge: 832

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

gebunden hchstens kostenmig, weil der erste anwalt mit sicherheit seine arbeit in rechnung stellen wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2008
Beitrge: 832

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

ups die PKH habe ich doch glatt vergessen Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
heweon
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 13.03.2009
Beitrge: 2
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich danke euch herzlich, dann mu ich einfach nach meinem Bauchgefhl gehen und mir einen neuen suchen.

Beihilfe bekomme ich nicht, die Anwaltskosten sind bereits gedeckt.

Wnsche ein schnes WE.
Gru heweon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 1479
Wohnort: derzeit: Thringen

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

heweon hat folgendes geschrieben::
Beihilfe bekomme ich nicht, die Anwaltskosten sind bereits gedeckt.

auch rechtsschutzversicherungen lassen die durch einen anwaltswechsel entstehenden mehrkosten nicht einfach so passieren, da sollte man vorher nachfragen. die durch einen wechsel entstehenden mehrkosten mu man normalerweise selbst tragen (es zahlt also weder der gegner, noch eine RSV einfach so).
_________________
.
juggernaut

wahllos in meine beitrge hineingestreute zahlen sind meistens paragraphen des BGB.
backpulver schnffeln soll ne stobilisierende wirkung ham, auffn piephohn (dittsche)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Anwaltsrecht/Anwaltshaftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.