Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kassenprfung mit 1. Vorsitzenden
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kassenprfung mit 1. Vorsitzenden

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BlackToxic
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beitrge: 23
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 11:31    Titel: Kassenprfung mit 1. Vorsitzenden Antworten mit Zitat

In einem Verein gibt es in der Regel immer einen ersten und einen zweiten Kassenprfer, die einmal im Jahr die Bcher prfen.

Meine Frage ist, kann der erste Vorsitzende eines Vereins darauf bestehen, dass er bei der Kassenprfung anwesend ist, bzw. an der Kassenprfung teilnehmen kann. In der Vereinssatzung ist nichts in dieser Richtung geregelt.


Im Voraus vielen Dank fr Eure Antworten
BlackToxic
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

ich denke schon dass der Vorsitzende anwesend sein darf, weil es ja auch um seine Entlastung und Vorstandshaftung geht. Das ist aber nur meine Meinung.

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hawethie
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2279

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wer soll denn sonst die Fragen der Kassenprfer beantworten?
Der Schatzmeister zahlt doch meistens auf dessen Anweisung; den eigentlichen Zahlgrund kennt nur der Vorsitzende genau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 1241

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
hawethie hat folgendes geschrieben::
Der Schatzmeister zahlt doch meistens auf dessen Anweisung; den eigentlichen Zahlgrund kennt nur der Vorsitzende genau

... das mag zwar leider der Normalfall sein, ist aber keineswegs der Idealfall.
Im Idealfall sollte jedes Mitglied des vertretungsberechtigten Vorstandes Kenntnis ber alle Vorgnge haben - schlielich sind alle diese Vorstandsmitglieder grundstzlich gleichberechtigt und jedes dieser Vorstandsmitglieder trgt auch die gleiche umfassende Verantwortung fr alle Vorgnge. Im Idealfall sollte auch weder der Schatzmeister noch irgendein anderes Mitglied des vertretungsberechtigten Vorstandes "Weisungsempfnger" eines der anderen Vorstandsmitglieder sein.

Zur Frage des TE:
Man kann diese Frage auch umdrehen:
Knnen die Kassenprfer darauf bestehen, dass der Vorsitzende oder irgendein bestimmtes anderes Vorstandsmitglied NICHT bei der Kassenprfung dabei ist?
Knnen sie etwa sogar darauf bestehen, dass gar kein Vorstandsmitglied dabei ist?

Die Antwort: Ein Kassenprfer kann grundstzlich auf gar nichts bestehen, nicht einmal darauf, dass man ihm eine Kassenprfung berhaupt ermglicht.
Er kann zwar dem Vorstand mitteilen, dass er beabsichtigt, zu einem bestimmten Termin eine Kassenprfung durchzufhren. Das aber war's dann auch schon. Zeigt sich der Vorstand nicht kooperativ, bleibt dem Kassenprfer nichts anderes brig, als dies in seinem Bericht der MV mitzuteilen. Er ist aber in keiner Weise weisungsbefugt gegenber dem Vorstand.

Mchte ein Vorstandsmitglied an der Prfung teilnehmen, so wird der Kassenprfer dies zulassen oder auf die Kassenprfung verzichten mssen. Dann allerdings wird er sich berlegen mssen, wie er der MV erklren will, dass er seinen Auftrag wegen des Teilnahmewunsches eines Vorstandsmitgliedes nicht ausgefhrt hat ...

JS
_________________
... aber fragt lieber nochmal eure Eltern, denn gaaanz sicher bin ich mir nicht ... (Hein Bld)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.