Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Hauseinsturz...
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Hauseinsturz...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Versicherungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Piratte
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beitrge: 124
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 19:05    Titel: Hauseinsturz... Antworten mit Zitat

Hallo,
aus aktuellem Anlass:

Heute ist das Klner Stadtarchiv eingestrzt und hat benachbarte Gebude mitgerissen.
Unter diesen Gebuden befindet sich eine U-Bahn Baustelle.

Da in den benachbarten Gebuden befinden sich Privatwohnungen.
Wer zahlt hier die Schden?

1. Schden an den Husern?
(Wohngebudeversicherung des Besitzers?)

2. Schden am Inventar der Mieter?
(Hausratversicherung?)

3. Oder...
Werden die Versicherungen sich weigern und hoffen, beim Bauherren der U-Bahn-
Baustelle den Schuldigen zu finden, der die Kosten bernimmt, was aber erst mal
langwierige Gutachten bedeutet... (und die Versicherungsnehmer sehen erst mal nix?!)

Nachtrag: Es wurden bereits im letzten Sommer Vernderungen am Gebude durch
Mitarbeiter festgestellt, die zwar weitergeleitet wurden aber denen keine Konsequenzen
folgten. Letzte Woche soll eine bautechnische Begehung stattgefunden haben, die
grnes Licht zur Weiternutzung des Gebudes gab.
_________________
Nur das Genie beherrscht das Chaos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
talla
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2452
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Was war die konkrete Ursache fr den Einsturz?
_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von Ihnen angehngt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piratte
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beitrge: 124
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

talla hat folgendes geschrieben::
Was war die konkrete Ursache fr den Einsturz?


wird sich vermutlich nach 50 unterschiedlichen Gutachten herausstellen...

Allerdings gab es im Rahmen des U-Bahn Baus schon mehrere Schden, grtes zuletzt 2004.
Die Versicherung des Bauherren zahlte schon mal 1 Mio EUR... (Vermutlich nimmt die jetzt
ihr Sonderkndigungsrecht wahr Mit den Augen rollen )

Auf WDR luft das gerade, daher kommen die Angaben.
_________________
Nur das Genie beherrscht das Chaos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J_Denver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beitrge: 3777
Wohnort: hinterm Deich

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

talla hat folgendes geschrieben::
Was war die konkrete Ursache fr den Einsturz?


ist die schon bekannt? Verlegen

zu 1 und 2

die angesprochenen Versicherungen drften wohl nicht in Frage kommen, da kein versichertes Ereignis die Ursache war.

Allenfalls kme die Haftpflichtversicherung des Stadtarchivs in Frage.
_________________
.........geschmeidig wie zwei Flachmnner

81:2/ -4K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piratte
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beitrge: 124
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hm.... aber ein Erdrutsch wre ber die private Hausrat versichert, oder?!
_________________
Nur das Genie beherrscht das Chaos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J_Denver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beitrge: 3777
Wohnort: hinterm Deich

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Piratte hat folgendes geschrieben::
Hm.... aber ein Erdrutsch wre ber die private Hausrat versichert, oder?!


sofern Elementarschaden Deckung vorhanden

oder Deckung fr
unbenannte Schden

https://www.maklerinfo.biz/homepage-Dateien/asc/Wohngeb/Info_uG.php?Vermittler=00150
_________________
.........geschmeidig wie zwei Flachmnner

81:2/ -4K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beitrge: 3586
Wohnort: Pfalz

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

J_Denver hat folgendes geschrieben::
Piratte hat folgendes geschrieben::
Hm.... aber ein Erdrutsch wre ber die private Hausrat versichert, oder?!


sofern Elementarschaden Deckung vorhanden
nee, mit Erweiterter Elementarschaden-Versicherung hat das nicht das geringste zu tun. Da ist zwar "Erdrutsch" (korrekter: " Erdfall" bzw. "Erdsenkung", wie es in den Bedingungen heit) mitversichert, aber nur, sofern er naturbedingt war. Das scheint hier nicht der Fall zu sein - hier sieht es so aus, als sei das ein menschengemachtes Ereignis.

J_Denver hat folgendes geschrieben::

oder Deckung fr
unbenannte Schden

https://www.maklerinfo.biz/homepage-Dateien/asc/Wohngeb/Info_uG.php?Vermittler=00150
das knntschon eher sein. Ich hab leider fast gar keine Ahnung von "unbenannten Gefahren" (unbenannte Schden werden es wohl nicht sein.....)
_________________
Gre, Mogli
********************
Diese Auskunft ist kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J_Denver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beitrge: 3777
Wohnort: hinterm Deich

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Mogli hat folgendes geschrieben::
Gefahren" (unbenannte Schden werden es wohl nicht sein.....)



....du lsst aber auch nicht den kleinsten Schnitzer durchgehen. Verlegen
_________________
.........geschmeidig wie zwei Flachmnner

81:2/ -4K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beitrge: 3586
Wohnort: Pfalz

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

J_Denver hat folgendes geschrieben::


....du lsst aber auch nicht den kleinsten Schnitzer durchgehen.


Kopf-Streichel-Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pOtH
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beitrge: 3729
Wohnort: Ober-Ramstadt | Das Tor zum Odenwald

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

wenn man http://www.wdr.de/themen/panorama/26/koeln_hauseinsturz/index.jhtml glauben mag, so ist wohl ein erdrutsch in der baugrube dafr verantwortlich.
_________________
LAIENMEINUNG! <---> Lese hier nur fters!
Ab jetzt nurnoch Ringelpitz ohne anfassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piratte
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2006
Beitrge: 124
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Vor einigen Jahren ist in Bochum mal ein alter Bergbau-Stollen eingestrzt und hat gleich ein
paar Garagen und Autos mitgenommen.

Wer zahlt?

(hier war ja die Ursache klar)
_________________
Nur das Genie beherrscht das Chaos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lackschleifer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beitrge: 248
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Die Werte der Gebude lassen sich ja sicherlich abschtzen....Inventar auch..
Aber wie sieht sowas aus bezglich den historischen Dokumenten etc...?
Laut bisherigen Pressemitteilungen sollen ja unwiderbringliche bibliophile Schtze eingelagert gewesen sein....gibt es berhaupt dafr Mglichkeiten, solche Werte in Zahlen zu erfassen...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
koco
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.01.2006
Beitrge: 274

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Lackschleifer hat folgendes geschrieben::
Laut bisherigen Pressemitteilungen sollen ja unwiderbringliche bibliophile Schtze eingelagert gewesen sein....gibt es berhaupt dafr Mglichkeiten, solche Werte in Zahlen zu erfassen...?


hab ich mich auch gefragt. Im Radio habe ich was von 400 Millionen Euro gehrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Versicherungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.