Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Handyvertrag!
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Handyvertrag!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chris1000
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 17:32    Titel: Handyvertrag! Antworten mit Zitat

Guten Tag an alle!

Vor ca. 40 Minuten habe ich einen Anruf von meinem Handyanbieter bekommen. Es ging um einen neuen Tarif und somit um den Umstieg von meiner [Name gelscht. Forenregeln beachten. Biber] auf einen Vertrag.

Ich habe zugestimmt, dass mir der Vertrag zugesendet wird, mich aber mittlerweile nach Rcksprache mit meiner Frau umentschieden und mchte hier Fragen ob das alles glatt geht wenn ich diesen Vertrag jetzt nicht annehme. Oder habe ich bereits einen Vertrag am Telefon abgeschlossen von dem ich nichts wei?

Wie ist die Rechtslage?

Vielen Dank im Voraus!
Chris1000
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gammaflyer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beitrge: 8793

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 17:40    Titel: Re: Handyvertrag! Antworten mit Zitat

chris1000 hat folgendes geschrieben::
mchte hier Fragen ob das alles glatt geht wenn ich diesen Vertrag jetzt nicht annehme. Oder habe ich bereits einen Vertrag am Telefon abgeschlossen von dem ich nichts wei?

Wenn nichtmal Sie wissen, was Sie da abgeschlossen haben, woher sollen wir das wissen? Winken

Allerdings drfte bei einem abgeschlossenen Vertrag aufgrund der Gesetzgebung zum Fernabsatz ein Widerrufsrecht bestehen.
_________________
Dass Laien am Rechtsverkehr teilnehmen ist zwar rgerlich aber eben unvermeidbar. spraadhans (cave: Ironie)
Forenregeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chris1000
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr glcklich das war eigentlich so gemeint, dass ich (meiner meinung nach) dem zusenden des Vertrags zugestimmt habe.

Vielleicht ist das aber in wirklichkeit schon eine Zustimmung zum Vertrag, deswegen bin ich unsicher.


Edit: Was mir auch etwas Angst bereitet ist das ich nicht wei ob meine 14 Tage Rcktritt ab JETZT laufen oder erst wenn der Vertrag vor mir liegt. Ich wsste im Moment nicht an wen ich mich wenden sollte um zurckzutreten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tus-gc
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei mir war es so, dass sie mir den Vertrag geschickt haben und ich musste ihn unterschrieben zurcksenden. Erst mit meiner Unterschrift und Zurcksendung der Unterlagen kam der Vertrag zustande.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chris1000
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

tus-gc hat folgendes geschrieben::
Also bei mir war es so, dass sie mir den Vertrag geschickt haben und ich musste ihn unterschrieben zurcksenden. Erst mit meiner Unterschrift und Zurcksendung der Unterlagen kam der Vertrag zustande.



Stand in deinem Vertrag etwas fr die 14 Tage Rcktrittssache drin?
Also wie man das anstellt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gammaflyer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beitrge: 8793

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

chris1000 hat folgendes geschrieben::
Edit: Was mir auch etwas Angst bereitet ist das ich nicht wei ob meine 14 Tage Rcktritt ab JETZT laufen oder erst wenn der Vertrag vor mir liegt. Ich wsste im Moment nicht an wen ich mich wenden sollte um zurckzutreten.

Die Frist beginnt erst, sobald man ber die Frist belehrt wurde.
_________________
Dass Laien am Rechtsverkehr teilnehmen ist zwar rgerlich aber eben unvermeidbar. spraadhans (cave: Ironie)
Forenregeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chris1000
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Was bedeutet es eigentlich wenn das Telefonat, bzw ein Teil, auf Band augenommen wird? Das brachte mich zum stuzen und ich wusste nicht mehr ob hier gerade schon ein vertrag abluft oder nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.07.2007
Beitrge: 2038
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 18:56    Titel: Re: Handyvertrag! Antworten mit Zitat

chris1000 hat folgendes geschrieben::
Oder habe ich bereits einen Vertrag am Telefon abgeschlossen von dem ich nichts wei?
Ob sie tatschlich einen Vertrag abgeschlossen haben kommt darauf an, was der TELEFONBESITZER und der PROVIDER gesagt haben.
Problem dabei wird die Beweisbarkeit sein.

Wie schnell der Provider BEHAUPTET, sie htten einen Vertrag geschlossen, kommt auf die Serisitt des Providers an. Bei einem Provider hat m.E. sogar ein Gericht geurteilt, die Bezeichnung "MogelCom" wre keine Beleidigung.

Aber auf alle Flle hat man ein 14 tgiges Rcktrittsrecht. (was manche Provider aber auch schonmal bezweifeln wollen)

hws
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chris1000
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 19:16    Titel: Re: Handyvertrag! Antworten mit Zitat

hws hat folgendes geschrieben::


Aber auf alle Flle hat man ein 14 tgiges Rcktrittsrecht. (was manche Provider aber auch schonmal bezweifeln wollen)

hws


Ja, das habe ich auch gehrt nur...angenommen die Frist luft ab heute...wsste ich ehrlich nicht wohin ich das zu schicken htte habe ja keine kundennummer und vertragsnummer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tus-gc
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Chris1000,

heute ist Mittwoch, sptestens am Montag werden sicherlich die Unterlagen bei Dir sein, meistens mit einem Angebot fr ein neues Handy. Wenn nicht, rufst Du am Montag beim Provider an, beziehst Dich auf das Gesprch von heute und fragst gleichzeitig ob sie Dir Unterlagen geschickt haben und nach Deinen Kundennummer.

Bei mir war es so, sie haben mir die Unterlagen geschickt und in der Zeit hattbe ich es mir auch anders berlegt. 1 oder 2 Wochen spter kam ein Erinnerungsbrief, die Unterlagen zurckzusenden, sehr nett formuliert und ohne Aufforderung. Darauf habe ich dann auch nicht reagiert, dann kam ein Anruf, ob ich die Unterlagen zurckgeschickt htte und dann habe ich die nette Dame erklrt, ich htte es mir anders berlegt und das war fr sie auch ok.

Ich glaube, Du hast kein mndlichen Vertrag abgeschlossen, dass geht, ja glaube ich, nur zwischen zwei Vollkaufleute. Ich glaube auch irgendwo gehrt oder gelesen zu haben, dass verboten sei, Vertrge am Telefon abzuschlieen und dass man immer eine Unterschrift braucht... Aber bitte hier genauer dann informieren, ich hoffe, ich erzhle kein Bldsinn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

tus-gc hat folgendes geschrieben::
ich hoffe, ich erzhle kein Bldsinn
Ihre Hoffnung trgt.

Bei dieser Gelegenheit dann gleich der Hinweis auf unsere
Forenregeln hat folgendes geschrieben::
Liebes FDR-Mitglied,

wie Sie sicher in unserer Juriquette gelesen haben, darf hier keine individuelle Rechtsberatung in einem konkreten Fall erfolgen. Bitte helfen Sie unserem Forum, in dem Sie nur mit relevanten Transparenzinformationen (Gesetze, Verordnungen, Urteile, Leitstze, Informationsquellen, Links usw.) antworten. Diese Informationen dienen der Frderung der Rechtskunde bzw. dem allgemeinen Rechtsverstndnis.

Achten Sie bitte auf diesen Grundsatz bei jedem weiteren Beitrag.


Es bedankt sich fr die Beachtung

Ihr FDR-Moderatorenteam

(Die Eingriffe der Moderatoren bitte ausschlielich im Forum fr Mitgliederinformation u. Support kommentieren.)
verbunden mit der nachdrcklichen Bitte, diese zuknftig zu beachten.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tus-gc
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 05.03.09, 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

@Biber
Entschuldigung, ich werde in Zukunft darauf achten Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.