Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Entlohnung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Entlohnung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mannheimer33
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 26.02.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 08.03.09, 11:01    Titel: Entlohnung Antworten mit Zitat

Hallo. ich habe eine Frage und bitte darum das mir jemand folgende Rechtslage erklrt.

Mein Arbeitsvertrag mit der Arbeitszeit Mo-Fr in einer 35 Stundenwoche wurde whrend des Monats beendet. Traurig Das bedeutet ich habe keine Anspruch auf 1/1 des Lohnes. Wie wird nun der Arbeitslohn berechnet ? Frage

Es scheint eine Stundenlohnabrechnung ( bei mir nicht gegeben da ich keinen Stundenlohn erhalte) wie auch eine 1/30 Regelung (Monatslohn / 30 * Kalendertage) sowie eine werktgliche Abrechnung (Monatslohn / Werktage * Arbeitstage) zu geben. Wann ist welche Regelung anzuwenden ? Was ist die Grundage und wie die Rechtslage ? Frage

Danke fr die Hilfe.
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kleineroteHexe
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beitrge: 273

BeitragVerfasst am: 08.03.09, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Es gbe auch noch die Abrechnung nach tatschlichen Kalendertagen (28/29/39/31).

Fr die Berechnung gibt es aber keine gesetzliche Regelung, sondern nur individuelle Vereinbarungen (Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarung)

Bei Gehaltsempfngern wird meist mit den tatschlichen Kalendertagen oder den 30/Tagen pro Monat gerechnet. Bei Stundenlohnempfngern mit vereinbarten Arbeitstagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mannheimer33
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 26.02.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 08.03.09, 19:46    Titel: bedeutet dass ... Antworten mit Zitat

Herzlichen dank fr dei schnelle Antwort. Cool

Bedeutet das dann, da es keine entsprechende Betriebsvereinbarung gibt und mein Arbeitsvertrag die 5 Tagewoche kennt, ich trotzdem nach der 1/30-Berechnungsmethode entlohnt werden kann ?? Da fehlt dann ja richtig Geld. Sehr bse

Lohn / 30 Kalendertag * Kalendertage in Anstellung ist kleiner als
Lohn / Arbeitstage im Monat * geleisteter Arbeitstage

Oder ist dann nicht eher die Grundlage Arbeitvertrag mit der 5 Tagewoche anzusetzen. Wurde das schon einmal verhandelt ?? Wie ist den die Rechtslage oder Rechtssprechung ??

Danke fr die Info's.
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.