Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kann Krankenkasse Leistungsersatz fordern?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kann Krankenkasse Leistungsersatz fordern?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ArnoG
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 06.03.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 06.03.09, 21:14    Titel: Kann Krankenkasse Leistungsersatz fordern? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand meine Frage beantworten.

Der Fall:
Eine Frau strzt im Winter, bei Bodengltte, und bricht sich das Fussgelenk.
Der Eigentmer des Grundstcks hatte seine Streupflicht nicht wahrgenommen.
In einem Zivilprozess wird festgestellt, da der Frau, abzglich der Eigenverschuldung,
sagen wir mal 70% Schmerzensgeld zustehen.

Frage Frage:
Kann die Krankenkasse der Frau, die alle Kosten der Operation usw., bernommen hat,
sich 70% der Kosten vom Eigentmer des Grundstcks ersetzen lassen?
_________________
Gru
Arno
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TrixiMaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2008
Beitrge: 172
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 07.03.09, 07:39    Titel: Re: Kann Krankenkasse Leistungsersatz fordern? Antworten mit Zitat

ArnoG hat folgendes geschrieben::
Kann die Krankenkasse der Frau, die alle Kosten der Operation usw., bernommen hat,
sich 70% der Kosten vom Eigentmer des Grundstcks ersetzen lassen?


Ja sie kann und wird es sicher auch tun ( 116 SGB X)
Hat die Krankenkasse der Frau noch keinen Fragebogen bezglich des Unfallgeschehens bersandt?

TrixiMaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@migo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beitrge: 2271
Wohnort: im Lndle

BeitragVerfasst am: 07.03.09, 09:45    Titel: Antworten mit Zitat

Jede KK wird versuchen sich die Kosten wieder zu holen. Sie tritt immer erst mal in Vorlage und sucht danach einen Kostentrger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ArnoG
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 06.03.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 07.03.09, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Euch fr die schnelle Antwort.

Der Unfall ereignete sich vor ber einem Jahr.
Jetzt erst ist der Fall vor Gericht.
Damals schickte die Krankenkasse einen Unfallbericht, aber es war ja noch unklar wer schuld erst, weil der Eigentmer bestritt, da es glatt war.
Meldet sich die Krankenkasse nochmal?
_________________
Gru
Arno
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sandra71
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.01.2005
Beitrge: 349

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

ArnoG hat folgendes geschrieben::
Meldet sich die Krankenkasse nochmal?


Davon kann bzw sollte man ausgehen. Vorausgesetzt, es ist nicht in Vergessenheit geraten...was ja auch schon mal vorkommt. Ich knnte mir aber eher vorstellen, dass der zustndige Sachbearbeiter sich den Fall auf Wiedervorlage gelegt hat und noch von sich hren lsst...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.