Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - WEG: Anspruch auf Belegeinsicht der Rechnungslegung ?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

WEG: Anspruch auf Belegeinsicht der Rechnungslegung ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
paulc
Interessierter


Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 12:18    Titel: WEG: Anspruch auf Belegeinsicht der Rechnungslegung ? Antworten mit Zitat

Der Anspruch auf Belegeinsicht hinsichtlich der Jahres- und Einzelabrechnung ist bekannt.

Hat ein einzelner Wohnungseigentmer auch ohne hierzu ermchtigenden Eigentmerbeschluss Anspruch gegen den Verwalter auf Einsicht der Buchhaltungs-Unterlagen, anhand derer der Verwalter den Stand der Eigentmerkonten (Rechnungslegung) ausweist ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard Gecko
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 7763

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.google.de/search?hl=de&q=weg+einsichtnahme&meta=
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chess45
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 1813

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 13:07    Titel: Re: WEG: Anspruch auf Belegeinsicht der Rechnungslegung ? Antworten mit Zitat

paulc hat folgendes geschrieben::
Der Anspruch auf Belegeinsicht hinsichtlich der Jahres- und Einzelabrechnung ist bekannt.

Hat ein einzelner Wohnungseigentmer auch ohne hierzu ermchtigenden Eigentmerbeschluss Anspruch gegen den Verwalter auf Einsicht der Buchhaltungs-Unterlagen, anhand derer der Verwalter den Stand der Eigentmerkonten (Rechnungslegung) ausweist ?

Ja, es stellt sich aber die frage in welcher Form der Verwalter dies berhaupt machen muss und wann. Er muss keines Falls dem einzelnen Eigentmer Ausknfte erteilen.
Otto -normal Eigentmer kann dann mit einzelnen Computer-Ausdrucken nichts anfangen.
_________________
Mit freundlichen Gren
Hans-Jrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franz Knigs
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.10.2007
Beitrge: 4915
Wohnort: Bad Honnef

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Jeder einzelne Wohnungseigentmer hat das Recht, die Unterlagen des Verwalters einzusehen, und zwar auch die Unterlagen, die andere Miteigentmer betreffen (siehe hier und hier).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
paulc
Interessierter


Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 10.03.09, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Frage hat folgenden Hintergrund:

Der Gesetzgeber unterscheidet zwischen (Jahres)Abrechnung und Rechnungslegung. Rechnung ist zu fhren ber alle Vermgensgegenstnde des Wohnungseigentmerverbands wie Forderungen und Verbindlichkeiten. Dazu gehren auch Eigentmerkonten.

Nach .28.4. WEG kann nur der Verband der Wohnungseigentmer jederzeit Rechnungslegung vom Verwalter verlangen aufgrund eines Mehrheitsbeschluss. Demnach ist der Verwalter einem einzelnen Wohnungseigentmer nicht verpflichtet, Rechnung zu legen.

Kontakariert die Forderung eines einzelnen Wohnungseigetmers, Belege und Buchhaltungsunterlagen der Rechnungslegung z.B. bzgl. der Eigentmerkonten die Bestimmung des .28.4. WEG, nach der ja nur dem (Gesamt)Verband Rechnung zu legen ist ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chess45
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 1813

BeitragVerfasst am: 10.03.09, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

paulc hat folgendes geschrieben::
.... Dazu gehren auch Eigentmerkonten....


Nein. Der Verwalter muss nur die Eigentmergelder getrennt von seinem eigenen verwalten.
Was zum Beispiel wollen Sie in den Verwaltungsunterlagen konkret sehen?
_________________
Mit freundlichen Gren
Hans-Jrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Edelmieter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beitrge: 800
Wohnort: OLG Hamm ist zustndig

BeitragVerfasst am: 10.03.09, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

paulc hat folgendes geschrieben::
Kontakariert die Forderung eines einzelnen Wohnungseigetmers, Belege und Buchhaltungsunterlagen der Rechnungslegung z.B. bzgl. der Eigentmerkonten die Bestimmung des .28.4. WEG, nach der ja nur dem (Gesamt)Verband Rechnung zu legen ist ?

Wieso sollte es? Der Verwalter ist, wie sich ja aus der Frage bereits zutreffend ergibt, nur den Wohnungseigentmer (gemeint ist die Gemeinschaft aller Eigentmer) zur Rechnungslegung verpflichtet, nicht einzelnen Wohnungseigentmern. Jeder Eigentmer hat aber ein Einsichtrecht in alle gemeinschaftlichen Unterlagen, auch in die einzelnen Eigentmerkonten. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse kann er dann entsprechend interpretieren, da der Verwalter dem einzelnen Eigentmer keinerlei weitere Auskunft erteilen muss. Die Auskunftspflicht besteht nur gegenber der Eigentmerversammlung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.