Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Inhalt aus Internet-Paket nach sterreich gestohlen
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Inhalt aus Internet-Paket nach sterreich gestohlen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
drachenkiller66
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 10.03.09, 02:44    Titel: Inhalt aus Internet-Paket nach sterreich gestohlen Antworten mit Zitat

Hallo !!
Bei einem Kufer aus sterreich ist das versicherte EU-Paket angekommen. Nach ffnung sei angeblich nur ein Teil der Ware im Paket gewesen. Ich habe es selbst gepackt und es war alles dabei. Seitens des Paketdienstes muss der Kufer nun bei seiner Postfiliale in sterreich einen Schadensantrag o.. ausfllen lassen, was sie ihm allerdings verweigern, da das Paket augenscheinlich nicht beschdigt war. Der Paketdienst aus Deutschland braucht aber diese Meldung, da angeblich sonst nichts unternommen werden kann. Der Kufer schaltet nun auf stur und will fast 150,- ersetzt haben...., natrlich von mir.
Ich muss dazu sagen, da ich seit dem 1.3.09 gewerblich ( bis dahin privat ) angemeldet bin.
Kann mir bitte jemand schreiben, ob ich als gewerblicher Verkufer in solch einem Fall Ersatz leisten muss.....
Kann ja auch sein, da mich der Kufer nur "abzocken" will. Er kann ja eigentlich behaupten was er will.
Ich persnlich gehe von einem Diebstahl auf dem Postweg aus, oder eben, da der Kufer nicht ehrlich ist.
Wie ist hier die Rechtslage..??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gobbelino
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beitrge: 138

BeitragVerfasst am: 10.03.09, 23:27    Titel: Re: Inhalt aus Internet-Paket nach sterreich gestohlen Antworten mit Zitat

Hallo,

zunchst zum Nachlesen, es besteht nach deutschen Recht zwischen privatem Kufer und gewerblichem Verkufer ein Verbrauchsgterkauf nach 474 Abs. 2 BGB. -> Der gewerbliche Verkufer trgt das Versandrisiko.

Die nchste Frage wre, ob eine Versandversicherung geltend gemacht werden kann. Wer kann hier was nachweisen? Der Verkufer, mit Einpack- und Versandzeugen dass die Ware komplett eingepackt und verschickt wurde? Der Kufer mit Auspackzeugen, dass die Ware unvollstndig ankam? Was steht in den AGB des Versandunternehmens?

Grundstzlich muss nach deutschem Recht der gewerbliche Verkufer bei Transportschden dem privaten Kufer die Zahlung erstatten, er ist aber zu keiner Ersatzlieferung verpflichtet - passende Paragraphen wei ich dazu leider keine.

Ansonsten wrde ich einmal diese Suchbegriffe im Netz suchen: Transportschaden, Diebstahl + Postweg. Zum Thema gibt es viele Beitrge.

Ob und inwieweit evtl. noch stereichisches Recht zur Anwendung kommen knnte und nderungen verursachen, wei ich nicht.

Gobbelino
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.