Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - kindergeld gestrichen
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

kindergeld gestrichen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
paula0815
Interessierter


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 12:58    Titel: kindergeld gestrichen Antworten mit Zitat

Mein Sohn, 19Jahre, hat einen 1-Euro-Job nicht angetreten. Er hat eine eigene Wohnung und bezieht HartzIV und Kindergeld. Jetzt wurde ihm aufgrund dessen, das er diesen 1-Euro-Job nicht angenommen hat das Kindergeld gestrichen. Geht das so einfach? Kann nicht eigentlich nur Hartz IV gekrzt werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kirchturm
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beitrge: 2834
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, Sie werfen da so Einiges durcheinander:
  • "Hartz IV" gibt es gar nicht. Winken
  • Wenn schon, gibt es Arbeitslosengeld 2 nach dem SGB II.
  • Kindergeld bekommen die Eltern, nicht die Kinder.
  • Kindergeld wird von den Familienkassen und nicht vom SGB II-Trger gezahlt.

_________________
Hohle Gefe geben mehr Klang als gefllte. Ein Schwtzer ist meist ein leerer Kopf. (August von Platen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
paula0815
Interessierter


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

@ kirchturm

Was fr ein Schlaumeier. Eine Antwort wollte ich eigentlich auf meine Frage.

Das Kindergeld wird mir berwiesen - ich mu es an meinen Sohn weiterleiten, ihm wird es als Einkommen bei AlgII angerechnet.
Das Kindergeld wurde trotzdem gestrichen, der Brief kam von der Familienkasse. Und nach einem Anruf dort, wurde mir der bereits o.g. Grund angegeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

hallo paula

was ist denn an der Antwolrt von Kirchturm falsch.
Aber hier kannst du ja mal selbst nachlesen :

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Veroeffentlichungen/Merkblatt-Sammlung/MB-Kindergeld.pdf

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

@ paula0815,

Kindergeld ist Steuerrecht (siehe 65 ff EStG). In Ausnahmefllen erfolgt die Zahlung nach dem BKGG.

Sind die Anspruchsvoraussetzung nicht gegeben, dann wird auch kein Kindergeld gezahlt.

"Hartz IV" gibt es nicht. Dies ist in der Tat das "Arbeitslosengeld II" und wird nach dem SGB II (Grundsicherung fr Arbeitssuchende) bezahlt.

Liebe Gre

Klaus


Zuletzt bearbeitet von Dipl.-Sozialarbeiter am 11.03.09, 14:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
paula0815
Interessierter


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Nochmals meine Frage auf die ich gerne eine Antwort htte.

Kann nicht eigentlich nur AlgII gekrzt werden?


Wer welches Geld anweist habe ich nicht gefragt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

paula0815 hat folgendes geschrieben::
Nochmals meine Frage auf die ich gerne eine Antwort htte.
...

Hallo paula0815,

bitte beachten Sie vorab unsere Forenregeln.

liebe Gre

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yamato
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beitrge: 2207
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 14:48    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach mal einen Blick in das von Dipl.-Sozi verlinkte Gesetz werfen:

http://www.gesetze-im-internet.de/bkgg_1996/__2.html

Abs. 2 Nr. 1 knnte hier ggf. von der FamKasse angezweifelt werden.
_________________
ausgezeichnet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beitrge: 12402

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das Kindergeld wurde ihm wahrscheinlich gestrichen weil er gar kein Anspruch mehr darauf hat und scheinbar auch keine Anstrengungen unternimmt eine Ausbildung zu beginnen (was man u.U. aus der Weigerung geschlossen hat sich in die Arbeitswelt einzuordnen mit dem 1 Job).

Allerdings hat er dann wahrscheinlich einen hheren Anspruch auf ALG2 da ihm das Kindergeld was er nicht bekommt, ja kaum lnger angerechnet werden kann.

Mfg
Matthias.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

matthias. hat folgendes geschrieben::
...
Allerdings hat er dann wahrscheinlich einen hheren Anspruch auf ALG2 da ihm das Kindergeld was er nicht bekommt, ja kaum lnger angerechnet werden kann.
...

Dies eher zur Zeit nicht, da
paula0815 hat folgendes geschrieben::
Jetzt wurde ihm aufgrund dessen, das er diesen 1-Euro-Job nicht angenommen hat das Kindergeld gestrichen. Geht das so einfach? Kann nicht eigentlich nur Hartz IV gekrzt werden?

Bei U25-jhrigen greifen die verschrften Sanktionen nach dem SGB II. Erste Sanktion = vollstndige Streichung der Regelleistung. Die zweite Sanktion innerhalb eines Jahres wrde zur Einstellung der Mietzahlung fhren.

Dies knnte aber unser Experte "kirchturm" genauer erlutern. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kirchturm
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beitrge: 2834
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Dipl.-Sozialarbeiter hat folgendes geschrieben::
Dies knnte aber unser Experte "kirchturm" genauer erlutern. Winken

Verlegen

Da gibt's nicht viel zu erlutern, die Regelungen im Abs. 5 des 31 SGB II sind nun mal so. Der Gesetzgeber wollte halt mit allen Mitteln verhindern, dass junge Leute sich in die "soziale Hngematte" legen.
_________________
Hohle Gefe geben mehr Klang als gefllte. Ein Schwtzer ist meist ein leerer Kopf. (August von Platen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.