Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Gartenhtte beim Katasteramt eintragen lassen...
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Gartenhtte beim Katasteramt eintragen lassen...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tilo
Interessierter


Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beitrge: 18

BeitragVerfasst am: 13.03.09, 14:50    Titel: Gartenhtte beim Katasteramt eintragen lassen... Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

folgendes Problem:

Auf einem Grundstck steht seid ber 25 Jahre eine Gartenhtte mit Spitzdach. Vor einigen Wochen wurden von der Ortschaft Luftaufnahmen zum Datenabgleich beim Katasteramt gemacht...dabei ist denen aufgefallen das die Htte nicht erfasst ist. Vom Katasteramt (modern Amt fr Bodenmanagment) kam eine Aufforderung das die Htte vermessen und eingetragen wird und dadurch eine Gebhr fllig wird.
Da der Garten umgestaltet wird und die Htte eventuell abgerissen bzw. umgebaut wird, wurde vom Amt Aufschub gewhrt.
Leider kann oder mag dort niemand eindeutig beantworten ab wie viel qm oder ab welcher Gre solch eine Htte Eintragungspflichtig ist.
Wer kann mir hier Info geben.
Wichtig die Htte steht in Hessen! Hier scheint es von Bundesland zu Bundesland unterschiede zu geben.

Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleiden
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.08.2005
Beitrge: 153

BeitragVerfasst am: 13.03.09, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

In NRW ist alles ber 10qm Grundflche einmessungspflichtig.

In Hessen kann das anders sein.

Die Leute auf dem Amt men in jedem Fall sagen knnen, ab welcher Grundflche die Einmessung erfolgen mu. Es gibt immer magebliche Vorschriften, die das regeln.

Viele Gre

sch.........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tilo
Interessierter


Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beitrge: 18

BeitragVerfasst am: 13.03.09, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

erstmal danke fr die schnelle Antwort...in NRW ist halt alles einfacher wobei es ja auch da noch folgende Ausnahme gibt..."Ebenso unterliegen Gebude von geringer Grundrissflche (unter 10 m) oder Bedeutung (z.B. Gartenhuser in Kleingartenanlagen, Behelfsbauten, fliegende Bauten, berdachte Stellpltze) sowie Gebude die vor 1972 erbaut wurden nicht der Einmessungspflicht"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schleiden
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.08.2005
Beitrge: 153

BeitragVerfasst am: 13.03.09, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, es gibt im amtlichen Vermessungs- und Katasterwesen zwischen den Bundeslndern erhebliche
Unterschiede.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.