Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Nachschreiben
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Nachschreiben

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peter_im
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 12.03.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 12.03.09, 20:29    Titel: Nachschreiben Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe eine frage und hoffe das ihr mir weiterhelfen knnt.
Ich konnte eine Klausur aus Krankheitsgrnden nicht schreiben und habe am gleichen Tag schon um 8:00 uhr angerufen, das Attest habe ich meinem Beratungslehrer, sofort am ersten Tag meines erscheinen abgegeben.

nun mein Problem mein Lehrer lsst mich jetzt nicht nachschreiben und behauptet das ich ihm das Attest bringen sollte und nicht meinen Beratungslehrer auch hat er und das Sekretariat behauptet das ich erst um 9:30 uhr angerufen htte, (das aber nicht stimmt, das konnte ich mit meinem handy beweisen)
mein Lehrer schickt mich schon ber 2 wochen jetzt hin und her und will mich nicht nachschreiben lassen, obwohl ich im Recht bin

was kann ich machen, danke im Voraus
mfg peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Reiser
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.11.2006
Beitrge: 359
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 13.03.09, 00:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo peter_im,

das Entschuldigungsverfahren regeln die Schulen hufig eigenstndig in Schulordnungen, insofern ist es sowohl bei Schlern, Eltern und Lehrern bekannt und wird in der Regel zu Beginn eines jeden Schuljahres erneut bekanntgegeben. Welche Regelung an Deiner Schule gilt, msstest Du vor Ort erfragen. Merkwrdig finde ich es, dass der Beratungslehrer nicht darauf hingewiesen hat, dass das Attest dem Fachlehrer vorzulegen ist - falls es denn so sein msste. Ebenso unklar ist, warum der Beratungslehrer den Fachlehrer nicht (oder versptet?) vom Vorliegen des Attestes informiert hat.

Werden an Deiner Schule zentrale Nachschreibetermine festgesetzt oder entscheidet der Fachlehrer das in eigener Verantwortung? Was sind die Folgen fr Dich, wenn Du nicht nachschreiben drftest? Wird die versumte Klausur wie eine ungengende Leistung bewertet?

Sofern man nicht eindeutige Anhaltspunkte dafr hat, dass das Sekretariat bei der Entgegennahme des Anrufes die falsche Uhrzeit notiert hat, halte ich den "Handybeweis" fr nicht sehr bezeugend.

Zwischen wem wirst Du zur Zeit eigentlich "hin und her" geschickt und warum? Wann soll denn eine endgltige Entscheidung fallen?

Mit freundlichem Gru
Anton Reiser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
peter_im
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 12.03.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 13.03.09, 00:47    Titel: Antworten mit Zitat

hy anton danke fr die schnelle antwort
Das Entschuldigungsverfahren ist mir seit heute bekannt da ich mir das durchgelesen habe, da steht das ich mich vor 8 uhr abmelden muss, danach muss ich ein Attest meinem Beratungslehrer oder dem Fachlehrer vorliegen, damit ich ein Laufzettel bekomme um die Fehlenden Stunden zu entschuldigen

nun das Problem mein Lehrer will den Laufzettel nicht unterschreiben, da er und das Sekretariat behaupten das ich nicht um 8 angerufen habe, mein Lehrer will darber auch nicht Sprechen und sagt das ich das mit dem Sekretariat klren soll, dass habe ich dann auch gemacht und mit dem Handy konnte ich beweisen das ich um 8 angerufen habe, jetzt dennoch beschwert sich mein Lehrer das ich ihm kein Attest geliefert habe (den Laufzettel wollte er aber nicht unterschreiben), und deshalb habe ich das Attest von meinem Beratungslehrer wieder besorgt und ihm gegeben, der sagt jetzt aber das es zu spt ist und nimmt ihn nicht an

das Problem ist das er mich stndigt belgt (ich vermute er will schnell weg), wenn ich dann aber nachlese (wie z.b wie das Entschuldigungsverfahren funktioniert, steht das anders als er es sagt).

Ich habe jetzt eine 6, da ich unentschuldig Fehle, da er mich wahrscheinlich auch im mndlichen 6 bewerten wird, wrde ich nicht versetzt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anton Reiser
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.11.2006
Beitrge: 359
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo peter_im,

das Problem wirst Du wohl nur an Deiner Schule lsen knnen, ggf. in einem gemeinsamen Gesprch mit dem Beratungslehrer, dem Fachlehrer und dem Direktor.

Ganz spitzfindig argumentiert knnte die Schule sich auf den Standpunkt stellen, dass eine Abmeldung, die vor 8 Uhr zu erfolgen hat, um 8 Uhr bereits versptet vorgenommen worden ist. Hat das Sekretriat Deinen "Beweis" akzeptiert? Grundstzlich knnte ich mir vorstellen, dass das, was Dein Handy anzeigt, nicht unbedingt der mitteleuropischen Sommerzeit entspricht (aus welchen Grnden auch immer).

Mit freundlichem Gru
Anton Reiser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.