Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Behrdenformulare
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Behrdenformulare
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Phnix3
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beitrge: 2531

BeitragVerfasst am: 20.03.09, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Was Du alles fr "Theorien" kennst Geschockt und die gute Wiki weiss doch fast alles, unglaublich, wo die das nur immer her hat ?
Da fllt mir doch glatt die "Bielefeld-Verschwrung" ein. Es sollen angeblich schon Leute dort gewesen sein und auch alle geografischen Aufzeichnungen wurden entsprechend geflscht. Aber es gibt kein Bielefeld hat mal ein Insider verkndet, bevor er in den 70ern Jahren untergetaucht ist. Vermutlich nach Chile ausgewandert. Ich vermute, dahinter steckt eine gross angelegte geheime militrische Aktion, die von den vereinten Nationen gedeckt wird. Man hat Kraftfahrer angeblich bestochen, Busfahrer, ganze Brgerschaften.......die ganze Welt soll glauben, dass Bielefeld existiert ! Selbst Grumbel-Earth hat angeblich eine Software von Billy gekauft, wo Bielefeld automatisch eingespielt wird. Sachen gibts... Gott sei Dank wissen wir nicht alles, ist auch besser so. Lachen Die GEZ aber gibts wirklich, oder ?
LG Phnix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Was Du alles fr "Theorien" kennst


Nicht nur die Theorie.
Diejenigen Anhnger dieser Theorie mit denen ich beruflich zu tun hatte, stammten aus dem alten sozialistischen Teil dieser Republik und tragen heute noch mit Vorliebe eine Honny-Gestell-Brille...

Und waren es eben aufgrund ihrer Lebensgeschichte einfach nicht gewohnt ohne konkrete Anweisung das selbstndige Denken einzuschalten, wie es eben bei dem Ausfllen eines Formulares erforderlich war....

Genug der Vorurteile...

For me ist end of Gelaber in diesem Fred Winken
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nyctramp
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 543

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Okay. Nehmen wir bitte meinen Thread nochmal auf, ich glaube wir sind da etwas abgeschweift und nehmen wir bitte nochmal die GEZ. Ich sagte zwar schon "strapaziertes Beispiel" aber es passt so schn.

Nehmen wir mal das Formular das Mano dankenswerterweise verlinkt hat.

Ich mchte folgende Gerte abmelden: Fernseher im Privathaushalt

Grund der Abmeldung: Gert defekt
Ich halte weiterhin bereit Radio im KFZ und neuartiges Rundfunkgert - beides Ja.

Bitte beachten: Nach der Abmeldung darf ein Rundfunkgert nicht mehr zum Empfang bereitgehalten werden.


Mein Ansatz: Mit der Abmeldung besttigt der durchschnittlich denkende obrigkeitstreue und behrdenvertrauende Durchschnittsbrger Otto Normalverbraucher das er kein Gert mehr zum Empfang bereithlt.

Das will die GEZ gelegentlich nicht einsehen. Aber

a) hat die GEZ berhaupt ein Recht den Grund fr die Abmeldung zu erfragen? Wenn ja - worauf basierend? Im Rundfunkstaatsvertrag kann ich davon nichts entdecken.
b) Mte nicht die GEZ ggf. Zweifel an der Richtigkeit der Abmeldung uern und nachfragen (ggf. unter Einsatz des netten persnlichen Vorortbearbeiter) anstelle von vorneherein zu behaupten das jeder der sein defektes Gert abmeldet das weiterhin zum Empfang bereithlt und die Abmeldung damit abzulehnen, bzw. erst nach schriftlicher Information ber den Verbleib des Gertes?
c) hat die GEZ berhaupt ein Recht Informationen ber den Verbleib des Gerte zu fordern, wenn ja worauf begrndet?
d) kennt jemand Gerichtsurteile die sich mit dem Thema GEZ insbesondere hinsichtlich meiner versuchten Argumentation?

P.S.: Eigentlich wollte ich ja auf was ganz anderes hinaus, aber bei dem Thema komme ich gerade so schn in Fahrt.... Danke fr Euer Contra (oder auch fr das Pro?) Winken
_________________
Wer nach seinen Rechten fragt sollte auch nach seinen Pflichten fragen. Alle Kommentare geben nur meine persnliche Meinung wieder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.