Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Reparaturdauer
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Reparaturdauer

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HansHans13
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 16.03.09, 14:45    Titel: Reparaturdauer Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe am 13.02.2007 einen PC gekauft. Dieser ging Ende Januar 2009 defekt. Der Versand zum Hndler erfolgte am 03.02.2009 und Eingang bei diesem am 05.02.2009.
Nach einigen Anfragen wann ich mit einer Rcklieferung rechnen kann, wurde ich vertrstet, dass der Rechner zu alt sei und zum Hersteller eingesandt wurde.
Soweit so gut. Darauf setzte ich schriftlich eine Frist bis zum 19. Mrz, was der Hndler nicht akzepierte.

Nun meine Frage. Wie lange muss ich auf eine Reparatur warten?

Vielen Dank im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 16.03.09, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Das hngt davon ab, ob sie beweisen knnen, dass der Mangel schon zum Zeitpunkt der bergabe vorlag.
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HansHans13
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 16.03.09, 16:52    Titel: Reparaturdauer Antworten mit Zitat

Ich kann nichts beweisen. Der Rechner ist seit dem 3.2. unterwegs.

Die Reklamation war innerhalb der 2 Jahre. Nach meiner Fristsetzung schrieb der Hndler, dass die Bearbeitung reine Kulanz wre.
Wenn es nach dem Hndler geht, kann dass zum Beispiel 3 Monate oder lnger gehen.
Wie lange muss ich auf eine Reparatur warten / mir das gefallen lassen?

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 16.03.09, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Sie missverstehen offensichtlich die Rechtslage:

Wenn sie nicht beweisen knnen, dass der Defekt beim Kauf vorlag, haben sie berhaupt keine Ansprche gegen den Verkufer.
Da dieser das Gert an den Hersteller weiterleitet, existiert offenbar eine Garantie, deren Bestimmungen vielleicht etwas ber diesen Fall beinhalten. Wenn nicht, muss der Hersteller lediglich seiner Verpflichtung aus der bernahme dieser Garantie nachkommen, gesetzliche Fristen hierzu gibt es nicht.
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HansHans13
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 13:39    Titel: Reparaturdauer Antworten mit Zitat

Ich muss mir eine unbestimmte Dauer (Monate) der Reparatur gefalllen lassen? Das ist doch fr den Kufer unzumutbar im Rahmen der Gewhrleistung!

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 13:48    Titel: Re: Reparaturdauer Antworten mit Zitat

HansHans13 hat folgendes geschrieben::
Das ist doch fr den Kufer unzumutbar im Rahmen der Gewhrleistung!

So wie es aussieht, haben Sie hier aber die Herstellergarantie in Anspruch genommen und nicht die Gewhrleistung.
Um die gesetzliche Gewhrleistung des Hndlers in Anspruch zu nehmen, htten Sie in diesem Fall beweisen mssen, dass der Fehler bereits zum Zeitpunkt des bergangs, also beim Kauf, vorlag. Gewhrleistung bezieht sich immer darauf, dass die Sache zum Kaufzeitpunkt mangelhaft war - sie ist keine Haltbarkeitsgarantie Geschockt
Die Herstellergarantie hingegen ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Deshalb gelten auch dessen Garantiebedingungen. Und die kann er relativ frei festlegen.
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.


Zuletzt bearbeitet von nordlicht02 am 23.03.09, 13:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard Gecko
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 7763

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Um Gewaehrleistung in Anspruch nehmen zu koennen, muessen sie nach 6 Monaten beweisen, dass der defekt zum Kaufzeitpunkt bereits vorlag. Da sie das nicht koennen (eigene Aussage) besteht kein Anspruch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beitrge: 1428
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 15:02    Titel: Re: Reparaturdauer Antworten mit Zitat

HansHans13 hat folgendes geschrieben::

Die Reklamation war innerhalb der 2 Jahre. Nach meiner Fristsetzung schrieb der Hndler, dass die Bearbeitung reine Kulanz wre.


Kulanz bedeutet das sich hieraus alleine kein Rechtsanspruch ableiten lt. Vieleicht existiert noch nicht einmal eine Garantie?
Man knnte ja einen Schadenbericht anfordern, fr den Fall das eine Kostenpflichte Reparatur entsteht. Ich wei nur nicht, ob die Erstellung und Aushndigung eines Schadenberichtes Geld kosten wird?
Wrde bei der Untersuchung herauskommen, das ein Sachmangel tatschlich bei Gefahrenbergang bereits vorgelegen hat, so knnte man die Berichtskosten im Rahmen des Schadenersatzes vom Hndler/Vertragspartner einfordern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.