Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Ab wann luft bei einer Schenkung eines Hauses
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ab wann luft bei einer Schenkung eines Hauses

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Erbrecht / Schenkungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Suppenandy
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.03.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 16.03.09, 22:35    Titel: Ab wann luft bei einer Schenkung eines Hauses Antworten mit Zitat

die 10 Jahresfrist, aber der Beurkundung beim Notar oder ab dem Umschrieben beim Grundbiuchamt?
Das kann in dem einen oder anderen Fall entscheidend sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franz Knigs
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.10.2007
Beitrge: 4915
Wohnort: Bad Honnef

BeitragVerfasst am: 16.03.09, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zehnjahresfrist beginnt an dem Tag, an dem der Beschenkte als Eigentmer des geschenkten Hausgrundstcks in das Grundbuch eingetragen wird.

Edit: Beitragsschreiber war eine Minute schneller Geschockt .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
compi57
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.11.2007
Beitrge: 271

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 07:52    Titel: Antworten mit Zitat

... mit einer Einschrnkung, die Festlegung eines Niebrauchs oder eines unentgeltlichen Wohnrechts hemmt die 10-Jahres-Frist. In einem solchen Fall beginnt sie erst mit Wegfall des Niebrauchs oder des Wohnrechts (lt. Rechtsprechung sind solche Regelungen wohl als "Vorbehalt" anzusehen, so dass die Schenkung erst mit Wegfall "vollendet" ist).

Gru C.

P.S. ... solche Regelungen werden nunmal bei Schenkungen sehr hufig getroffen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suppenandy
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.03.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 09:26    Titel: qsorry das habe ich jetzt nicht verstanden Antworten mit Zitat

andylein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
compi57
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.11.2007
Beitrge: 271

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

Falls ich gemeint sein sollte:

A schenkt B ein Haus, legt aber fest, dass er unentgeltlich darin wohnen darf.

10-Jahres-Frist fngt an, wenn dieses Festlegung gestrichen wird - oder der Nutzungsinhaber stirbt (weil damit das Nutzungsrecht wegfllt und erst dadurch die Schenkung abgeschlossen wird...) - rein praktisch kann dadurch die 10-Jahres-Frist seeehr lange werden...

Gru C.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franz Knigs
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.10.2007
Beitrge: 4915
Wohnort: Bad Honnef

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

compi57 hat folgendes geschrieben::
A schenkt B ein Haus, legt aber fest, dass er unentgeltlich darin wohnen darf. 10-Jahres-Frist fngt an, wenn dieses Festlegung gestrichen wird - oder der Nutzungsinhaber stirbt (weil damit das Nutzungsrecht wegfllt und erst dadurch die Schenkung abgeschlossen wird...) - rein praktisch kann dadurch die 10-Jahres-Frist seeehr lange werden....

Das gilt nach der Rechtsprechung aber nicht, wenn sich der Schenker nur ein Nutzungsrecht an einem Teil des verschenkten Hausgrundstcks vorbehlt (siehe hier, bitte klicken).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
compi57
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.11.2007
Beitrge: 271

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das gilt nach der Rechtsprechung aber nicht, wenn sich der Schenker nur ein Nutzungsrecht an einem Teil des verschenkten Hausgrundstcks vorbehlt (siehe hier, bitte klicken).


Keine Frage, wollte auch nur einen Hinweis anbringen, dass die 10-Jahres-Frist auch schon mal lnger sein kann...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Erbrecht / Schenkungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.