Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - anzeige oder selbstanzeige ?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

anzeige oder selbstanzeige ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Zivilprozerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
eztul
Interessierter


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 19.03.09, 13:31    Titel: anzeige oder selbstanzeige ? Antworten mit Zitat

A + B sin gleichberechtigte Geschftsfhrer einer GmbH

A begeht kleine Vergehen

B passt das nicht

Wenn B eine Selbstanzeige macht das er nicht fr diese sachen verantwortlich ist.

Frage ist... hat das nicht auch die Wirkung als wenn er A angezeigt htte

Nach aussen stnde B dann besser da???????????????

wie sieht die Rechtslage dazu aus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 1479
Wohnort: derzeit: Thringen

BeitragVerfasst am: 19.03.09, 14:09    Titel: Re: anzeige oder selbstanzeige ? Antworten mit Zitat

eztul hat folgendes geschrieben::
Wenn B eine Selbstanzeige macht das er nicht fr diese sachen verantwortlich ist.

welche sachen? selbstanzeige ist ein begriff aus dem steuer[straf]recht.
_________________
.
juggernaut

wahllos in meine beitrge hineingestreute zahlen sind meistens paragraphen des BGB.
backpulver schnffeln soll ne stobilisierende wirkung ham, auffn piephohn (dittsche)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tim_S.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.11.2008
Beitrge: 305

BeitragVerfasst am: 19.03.09, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Tag,
eztul schrieb:
Zitat:
Wenn B eine Selbstanzeige macht das er nicht fr diese sachen verantwortlich ist.

Wenn man vorsorglich an ein Gericht oder Behrde schreibt, dass man eine Rechtsverletzung n i c h t begangen hat, ist das keine Selbstanzeige, sondern eine Schutzschrift. Sie kommt insbesondere vor, wenn durch den Gegner einstweilige Verfgungen beantragt werden knnten.

Gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 19.03.09, 17:24    Titel: Re: anzeige oder selbstanzeige ? Antworten mit Zitat

eztul hat folgendes geschrieben::
Wenn B eine Selbstanzeige macht das er nicht fr diese sachen verantwortlich ist .[...] hat das nicht auch die Wirkung als wenn er A angezeigt htte


Kommt auf die Umstnde an.

Wenn er schreibt "ein GF unserer GmbH hat einen Mord begangen, aber ich war es nicht", ist das logischerweise eine effektive Anzeige des anderen GF.

Wenn er schreibt "Ich habe noch nie im Leben Steuern hinterzogen", natrlich nicht.
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eztul
Interessierter


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 20.03.09, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

dann knnte B auch A anzeigen

A hat Geschftspapiere E-mail und Internet kein Impresseum
B verlangt dieses, aber A hat den Zugang der Daten

B mach Anzeige oder Antwaltliche Abmahnung mit unterlassungserklrung gegen A?
GmbG ist in PL
A ist in Polen
B ist in Deutschland Impresseum ist fr den Deutschen Raum nicht vorhanden oder auch nicht gewollt, da ja dann der Name von B zusehen ist

Ist ein Deutsches Gericht zustndig ?

Wie sieht es rechtlich aus ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 1479
Wohnort: derzeit: Thringen

BeitragVerfasst am: 20.03.09, 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

sie sollten sich angewhnen, ihr begehren so zu schildern, dass der geneigte leser es versteht. wenn ich mir mal das einzige herauspicke, was ich verstehe:
eztul hat folgendes geschrieben::
A hat Geschftspapiere E-mail und Internet kein Impresseum

dann verstehe ich das so, dass - entgegen der gesetzlichen verpflichtungen - auf briefbgen und auf der/einer webseite die angabe eines impressums fehlt. das wre nicht "anzeigbar", weil es keine straftat ist, kein impressum zu haben. blicherweise dient die verschleierung der identitt zwar "krummen" geschften, die dann ggf anzeigbar sein knnten, aber dazu teilen sie nichts mit.


allerdings: wenn einem GF nicht passt, wie die GmbH gefhrt wird und er de facto keinen einfluss darauf nehmen kann, dann hindert ihn niemand daran, sein amt niederzulegen.
_________________
.
juggernaut

wahllos in meine beitrge hineingestreute zahlen sind meistens paragraphen des BGB.
backpulver schnffeln soll ne stobilisierende wirkung ham, auffn piephohn (dittsche)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Zivilprozerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.