Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - "Hinsichtliche" Einstellung eines Verfahrens?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

"Hinsichtliche" Einstellung eines Verfahrens?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Phil_2009
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 19.03.09, 17:20    Titel: "Hinsichtliche" Einstellung eines Verfahrens? Antworten mit Zitat

Hallo,

vor einem guten halben Jahr wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges gegen mich eingeleitet wodurch auch mein Handy beschlagnahmt wurde.
Nun, ein halbes Jahr spter (ich hab in dem halben Jahr keine Informationen ber den Ermittlungsstand, noch nichtmal ein Aktenzeichen bekommen) bekomme ich einen Brief von meiner rtlichen Staatsanwaltschaft in dem steht:

Zitat:
Ermittlungsverfahren gegen Sie wegen Betruges

Sehr geehrter Herr [NAME],

das Ermittlungsverfahren gegen Sie habe ich mit Verfgung vom **.03.2009 hinsichtlich der Taten zum Nachteil [NAME], [NAME] und [NAME] gem 170 Abs. 2 Strafprozessordnung eingestellt.

Hochachtungsvoll

[NAME]


Nun meine Frage, ist das Ermittlungsverfahren nun endgltig eingestellt und bekomme ich mein Hady wieder (wie lange kann sowas dan noch dauern) oder liege ich mit meiner Vermutung, dass das Wort "hinsichtlich" dem Brief eine andere Bedeutung gibt richtig?

Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Gre
Philipp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gammaflyer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beitrge: 8793

BeitragVerfasst am: 19.03.09, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das Verfahren ist in Bezug auf(=hinsichtlich) die genannten Geschdigten einstellt.
Wenn da noch mehr waren, ist die Sache noch nicht gegessen.
_________________
Dass Laien am Rechtsverkehr teilnehmen ist zwar rgerlich aber eben unvermeidbar. spraadhans (cave: Ironie)
Forenregeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.