Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Einmalbezug als Rckrechnung ins alte Jahr
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Einmalbezug als Rckrechnung ins alte Jahr

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cat1
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 20.03.09, 08:36    Titel: Einmalbezug als Rckrechnung ins alte Jahr Antworten mit Zitat

Guten Morgen zusammen,

fiktiver Fall:

ein AN scheidet zum 31.12.08 aus einem Unternehmen aus und htte im Dezember 08 eine Einmalzahlung erhalten sollen. Der Mitarbeiter nimmt ab 01.01.09 bei einem neuen Arbeitgeber eine Anstellung an. Nach der Ausstellung der Lohnsteuerbescheinigung 08 fllt dem alten AG auf, dass diese Einmalzahlung vergessen wurde. Was nun?

Bin der Meinung, dass das Steuerjahr abgeschlossen ist und eine Rckrechnung nicht rechtens wre. Ebenfalls wre sie nach dem Zuflussprinzip in 2009 zu versteuern?

Diese Frage bezieht sich nur auf die lohnsteuerliche Behandlung, da die Sozi aufgrund der 5-telung ja entfallen wrde.

Wie msste hier korrekt gehandelt werden??? Vielleicht hat Jemand eine Idee/Meinung???

LG
cat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bernd S.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beitrge: 398

BeitragVerfasst am: 20.03.09, 11:04    Titel: Re: Einmalbezug als Rckrechnung ins alte Jahr Antworten mit Zitat

M. E. braucht der (frhere) Arbeitgeber eine Lohnsteuerkarte mit Steuerklasse 6. Er ermittelt den fr die Einmalzahlung anfallenden Betrag anhand der Jahreslohnsteuertabelle 2009, fhrt den entsprechenden Betrag ab und berweist dem Arbeitnehmer den Restbetrag.
cat1 hat folgendes geschrieben::
... Diese Frage bezieht sich nur auf die lohnsteuerliche Behandlung, da die Sozi aufgrund der 5-telung ja entfallen wrde. ...

Das habe ich nicht verstanden. Kein Sozialversicherungsabzug wegen einer "Fnftelung"?

Gru
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cat1
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 22.03.09, 08:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Bernd,

danke fr Deine Antwort. Sehr glcklich

Gehe bei dem Einmalbezug von einer Abfindung aus. Entfllt bei Anwendung der Fnftelregelung nicht die Sozi??????

Wenn ich nach Klasse VI abrechne und somit diese Zahlung im z.B. Jan. 09 durchfhre, msste ich ihn wieder fr 1 Monat "eintreten" lassen. Glaube nicht, dass bei einer Sozipflicht, automatisch eine "Nachverbeitragung" in der Sozi ins Jahr 2008 durchgefhrt wrde. (Vorausgesetzt der Mitarbeiter lag unter den Beitragsbemessungsgrenzen)

War bis dato von einer Sozifreiheit ausgegangen. Dem ist nicht so????

LG
cat1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katzenauge
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.03.2009
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 22.03.09, 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

http://www.anderfuhr-buschmann.de/arbeitsrecht/abfindung/abfindung_sozialversicherung.htm

vielleicht hilft der Link ja weiter.

Schne Gre

Katzenauge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.