Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - rentenkrzung-unterhalt
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

rentenkrzung-unterhalt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Familienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sindikom
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 22.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 22.03.09, 18:02    Titel: rentenkrzung-unterhalt Antworten mit Zitat

hallo

bin rentner mit deutscher und trkischer staatsangehrigkeit. habe eine minderjhrige tochter die

in deutschland lebt. ich lebe in der trkei. meine rente betrgt 958 euro. jetzt hat mir meine rentenvers. ein anhrungsschreiben gesandt in dem steht das sie fr den freistaat bayern von meiner rente 200 euro monatl. einbehalten wollen. habe zuerstmal widerspruch eingelegt ohne begrndung.wrde gerne prozesskostenhilfe und beratungshilfe in anspruch nehmen geht das ??? und dann einen rechtsanwalt beauftragen. folgende fragen stehen im vordergrund :

wie hoch ist der eigenbehalt ? habe gehrt ca.770 euro. auch in der trkei wre das zuwenig um menschenwrdig zu leben. insbesonders weil ich keine krankenversicherung mehr habe und von meiner rente ca200euro davon zahlen msste um mich privat zu versichern.

kann der eigenbehalt erhht werden wenn ich eine gerigfgige beschftigung annehme?

treffen berhaupt die deutschen gesetzte auf mich zu ?

wien werden schulden beim eigenbehalt bercksichtigt ?

es existieren zwei rechtskrftige scheidungs und sorgerechtsbeschlsse eines von meiner frheren frau in deutschland und eines in der trkei von mir, wobei das jeweilige land die ehze fr geschieden erklrt und das alleinige sorgerecht in deutschland der mutter und in der trkei dem vater zugesprochen hat. was ist nun verbindlich ?
wie ist die rechtslage?

bitte um informationen und anwaltsempfehlungen

gruss ulrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Familienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.