Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Wohnung gekndigt, neuer Mieter vorher einziehen?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wohnung gekndigt, neuer Mieter vorher einziehen?
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Mietrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mitch26
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 13:54    Titel: Wohnung gekndigt, neuer Mieter vorher einziehen? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe mit meiner Freundin eine neue
Wohnung am 19.03.2009 bernommen, der Mietvertrag gilt ab den
01.04.2009.
Nun mchte die Vormieterin von uns die Miete fr den Zeitraum vom
19.03.2009 bis 31.03.2009.

Sollten wir diese Miete nicht zahlen will sie da wir schon in der
neuen Wohnung wohnen auf Hausfriedensbruch klagen.

Ist dies denn rechtens?

Danke schon im voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Redfox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beitrge: 8443
Wohnort: Am Meer

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 14:22    Titel: Re: Wohnung gekndigt, neuer Mieter vorher einziehen? Antworten mit Zitat

mitch26 hat folgendes geschrieben::
Ich habe mit meiner Freundin eine neue
Wohnung am 19.03.2009 bernommen,


Von der Vormieterin, dem Vermieter oder eigenmchtig?
_________________
Toleranz sollte eigentlich nur eine vorbergehende Gesinnung sein: Sie mu zur Anerkennung fhren. Dulden heit beleidigen. (Goethe, Maximen und Reflexionen).
無爲 / 无为
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mitch26
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Am 19.03.2009 hatte die Vormieterin die Wohnung an die Verwaltung bergeben und ich habe sie im gleichen Zug von der Verwaltung bernommen.

Im Protokoll wurde geregelt das ich als Mieter die Schnheitsreparaturen bernehmen und die Vormieterin nichts mehr machen muss.

Sie hat dann auch die Schlssel abgegeben, ich habe sie dann bekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maconaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 3479

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 14:32    Titel: Re: Wohnung gekndigt, neuer Mieter vorher einziehen? Antworten mit Zitat

mitch26 hat folgendes geschrieben::
Ich habe mit meiner Freundin eine neue
Wohnung am 19.03.2009 bernommen, der Mietvertrag gilt ab den
01.04.2009. Nun mchte die Vormieterin von uns die Miete fr den Zeitraum vom
19.03.2009 bis 31.03.2009.

Sollten wir diese Miete nicht zahlen will sie da wir schon in der
neuen Wohnung wohnen auf Hausfriedensbruch klagen.


Die Wohnung wurde zum 01.04.09 angemietet.
Die Wohnung wurde vorab bereits zum 19.03.09 bernommen.

Von wem bernommen (bergabe mit Vermieter)? Zu welchen Bedingungen bernommen (Mehrmiete vereinbart oder nicht)?

Wenn die Wohnung einfach vom VM vorab schon an M bergeben wurde und keine Vereinbarung ber zustzliche Zahlung getroffen wurde, so wird der VM keinen Anspruch haben auf eine Mietzahlung fr den Zeitraum 19.3.-31.3. Sowas ist bei freien Wohnungen (also Vormieter schon raus) durchaus blich. Bei vorzeitiger bergabe htte man den Vertrag ja auch auf den 19.3. schlieen knnen.... Oder zur vorzeitigen bergabe eine Vereinbarung (z.B. halbe Mietzahlung) treffen knnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maconaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 3479

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

mitch26 hat folgendes geschrieben::
Am 19.03.2009 hatte die Vormieterin die Wohnung an die Verwaltung bergeben und ich habe sie im gleichen Zug von der Verwaltung bernommen.


Dann htte die Verwaltung ohne Zustimmung des VM wohl ihre Kompetenzen berschritten und hat hier einen Fehler gemacht! Der VM mge sich an die Verwaltung wenden, die hier eigenmchtig die Wohnung zu frh abgegeben hat.

(Auerdem gehe ich mal davon aus, dass die Vormieterin bereits Miete bis 31.3. gezahlt hat? Sehr bse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mitch26
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Also die Vormieterin war bei der bergabe an mich dabei und wusste somit das ich Zugang zur Wohnung habe.

Es gab keine zustzlichen Vereinbarungen zum Thema Mietzahlungen. Es ist klar geregelt das die Vormieterin zum 31.03.2009 Vertragsende hat und ich ab dem 01.04.2009 Mietbeginn.

Und das alles unter "Aufsicht" der Verwalterin.

Nachtrag: Die VW sagt das wir die Sachen selbst klren sollen. Und die Vormieterin droht nun mit einer Klage wegen Hausfriedensbruch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jetty
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beitrge: 130
Wohnort: Werdau

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die Vormieterin kann ruhig gegen Euch klagen, Sie wird damit nur keinen Erfolg haben.

Die Verwaltung hat Euch eher reingelassen und arbeitet im Auftrag vom Vermieter. Deshalb ist der Vermieter bze. seine Hausverwaltung Ansprechpartner der Vormieterin.

Die Vormieterin kann nur den Vermieter auf Rckzahlung der Miete fr den Zeitraum vom 19.03.09 - 31.03.09 klagen, da die Wohnung schon eher bezogen wurde - die Frage wre nur, ob sie auch damit Erfolg htte, da Ihr fr diesen Zeitraum noch keine Miete zahlt uns sie die Wohnung eher zurck gegeben hat. Euch gegenber hat sie jedenfalls keinerlei Ansprche.

VG

Jetty
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mitch26
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Dank fr die Antworten.

Sie waren sehr hilfreich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maconaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 3479

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ach jetzt verstehe ich es auch - berall ist nur vom Vormieter die Rede und nie vom Vermieter ... Jetty stimme ich 100% zu in dem Fall!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ralph12345
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2007
Beitrge: 704
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Vormieterin eine Wohnung an den Vermieter oder Verwaltung bergibt, ist das ihr Problem, niemand hat sie dazu gezwungen. Wenn die Verwaltung dann einen Nachmieter in die Wohnung lt, ist das ihr gutes Recht. Daraus entsteht auch kein Anspruch der Vormieterin gegen den Nachmieter.

Einen Anspruch gegen den Vermieter durch verfrhte Rckgabe htte die Vormieterin vor Rckgabe geltend machen knnen, der Vermieter htte vermutlich abgelehnt, da htte die Vormietein maximal die Wohnung erst zum Monatsende bergeben knnen, ein Anspruch auf vorzeitige Rckgabe und Mieterstattung gibt es nicht, dafr ist die Kndigungsfrist da. Alternativ htte die Vormieterin die Nachmieter vor der bergabe in die Wohnung lassen knnen, gegen Geld als Untermieter oder gegen bernahme der Renovierung, was immer.

Hausfriedensbruch bedingt da der Nachmieter unbefugt in die Wohnung vom Vormieter eindringt. Weder ist der Nachmieter hier unbefugt, noch ist das nach Rckgabe noch die Wohnung des Vormieters.

Nur eins darf nicht passieren, der Vermieter darf fr die selbe Wohnung fr den fraglichen Zeitraum nicht zweimal Miete kassieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mitch26
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt alles nachvollziehbar....

wie wrde es denn jetzt aussehen wenn die Vormieterin nochmal in ihre Wohung zurck mchte, bis zum 31.03.2009?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jetty
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beitrge: 130
Wohnort: Werdau

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Da hat sie Pech gehabt.

Die Wohnung wurde schon ordentlich bergeben. Und da sie keine Renovierungsarbeiten mehr durchfhren muss, hat sie auch keinen triftigen Grund, nochmals in die Wohnung zu mssen.

Viele Gre


Jetty
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ktown
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.01.2005
Beitrge: 4210
Wohnort: Auf diesem Planeten

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Trotz der Schlsselbergabe gehrt die Wohnung aber bis einschlielich 31.03 ihr. Sie zahlt ja auch dafr.
Fr mich stellt sich die Frage, ob die Vomieterin zugestimmt hat, dass der Nachmieter fr Renovierungszwecke die Wohnung schon vor dem 31.03 betritt oder ob sie auch dem vorzeitigen Wohnungszweck zugestimmt hat.
_________________
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Die Benutzung der grnen Bewertungsbutton ist erwnscht Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jetty
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beitrge: 130
Wohnort: Werdau

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, aber durch die vorzeitige Schlsselrckgabe hat sie ja auf ihr Recht verzichtet, die Wohnung noch einmal zu betreten. Uns die wusste auch, dass die neuen Mieter schon die Schlssel erhalten haben.

Ich wrde das ganze aussitzen. Vor allem, da sie nur an den Vermieter ran kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ktown
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.01.2005
Beitrge: 4210
Wohnort: Auf diesem Planeten

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 07:48    Titel: Antworten mit Zitat

Jetty hat folgendes geschrieben::
Vor allem, da sie nur an den Vermieter ran kann.
Das stimmt natrlich. Ihr Anspruch gegen den Nachmieter ist unbegrndet.
_________________
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Die Benutzung der grnen Bewertungsbutton ist erwnscht Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Mietrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.