Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Rentenauszahlung..
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Rentenauszahlung..

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Morlock
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beitrge: 283

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 19:34    Titel: Rentenauszahlung.. Antworten mit Zitat

Habe bis jetzt mein Arbeitlosengeld immer per Scheck erhalten,
weil ich mir bis heute noch kein Konto zugelegt habe.
Die Grnde sind Glubiger/Kontopfndung!!
Ab 1.4.2009 erhalte ich nun meine Altersrente!
Gibt es eine rechtliche Grundlage,dass ich auch meine Rente
per Verrechnungsscheck beziehen kann?
Danke fr Infos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ratte1
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beitrge: 788
Wohnort: Deutsche Mrchenstrae

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

eine Kontenpfndung ist innerhalb der 1. Woche nach Geldeingang auf dem Konto nicht mglich, s. hier: http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_1/__55.html

Grds.sind Geldleistungen aller Sozialleistungstrger kostenfrei auf ein Konto des Versicherten zu berweisen oder - auf entsprechenden Antrag - an seinen Wohnort zu bermitteln. http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_1/__47.html

Freundliche Gre

ratte1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Morlock
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beitrge: 283

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 20:53    Titel: Nachtrag... Antworten mit Zitat

Vielleicht wichtig:
Es handelt sich um eine Schwerbehinderten-ALTERS-Rente!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TrixiMaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2008
Beitrge: 172
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 07:55    Titel: Re: Rentenauszahlung.. Antworten mit Zitat

Morlock hat folgendes geschrieben::
Gibt es eine rechtliche Grundlage,dass ich auch meine Rente
per Verrechnungsscheck beziehen kann?!


Hier ein Auszug aus der Arbeitsanweisung der Rentenversicherungstrger zu 47 SGB I:

"Die Rente wird dem Berechtigten in aller Regel unbar auf sein eigenes Postgiro-, Bank- oder Sparkassenkonto berwiesen (Grundsatz der Kontenzahlung). Die Trger der Rentenversicherung und die Deutsche Post AG (Postrentenservice) wirken darauf hin, dass der Zahlungsempfnger ein solches benennt. Zulssig ist auch die berweisung auf ein Bausparkonto, wenn das ohne unverhltnismigen Verwaltungsaufwand mglich ist (BSG in SozR 1200 47 Nr. 1). Bei Inlandszahlungen kann die Rente auch auf das Konto einer Vertrauensperson des Berechtigten (z. B. des Ehegatten, eines Elternteils oder eines sonstigen Dritten) berwiesen werden. Voraussetzung fr die unbare Zahlung ist ein besonderer Antrag mit Verpflichtungserklrung des Berechtigten und ggf. der Vertrauensperson, auf deren Konto die Rente berwiesen werden soll.
Wnscht der Berechtigte keine unbare Zahlung der Rente auf ein Konto, zahlt die Deutsche Post AG die Rente durch Zustellung einer Zahlungsanweisung zur Verrechnung an seine Anschrift. Der Berechtigte kann diese entweder bei einem beliebigen Postamt zur gebhrenfreien Auszahlung oder einem Geldinstitut zur Gutschrift des Betrages auf sein Konto vorlegen. In Sonderfllen zahlt die Post die Rente auf Antrag des Berechtigten jedoch durch Zustellung in seine Wohnung."

TrixiMaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.