Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Einfuhrlieferungen aus Indien
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Einfuhrlieferungen aus Indien

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tenley1974
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2006
Beitrge: 37

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 21:02    Titel: Einfuhrlieferungen aus Indien Antworten mit Zitat

Die deutsche K lebt dauerhaft mit Ihrem Mann in Indien und will ber einen Webshop Waren aus Indien an Endkunden liefern. Dazu will sie die Waren zunchst zu Ihren Eltern schicken, die dann den Versand von Deutschland aus bernehmen. K fragt sich nun, wie sie dies umsatzsteuerlich zu behandeln hat. Einfach inkl. indischer Umsatzsteuer oder gar einfach netto? Sie hat mal was von einer EInfuhrumsatzsteuer gehrt. Trifft das auf sie zu? Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronald
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beitrge: 3478
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 21:15    Titel: Re: Einfuhrlieferungen aus Indien Antworten mit Zitat

Tenley1974 hat folgendes geschrieben::
Die deutsche K lebt dauerhaft mit Ihrem Mann in Indien und will ber einen Webshop Waren aus Indien an Endkunden liefern. Dazu will sie die Waren zunchst zu Ihren Eltern schicken, die dann den Versand von Deutschland aus bernehmen. K fragt sich nun, wie sie dies umsatzsteuerlich zu behandeln hat. Einfach inkl. indischer Umsatzsteuer oder gar einfach netto? Sie hat mal was von einer EInfuhrumsatzsteuer gehrt. Trifft das auf sie zu? Danke!


Ich nehme an, da das indische Umsatzsteuergesetz grundstzlich dem deutschen entspricht. Demzufolge wre die Lieferung frei von indischer Umsatzsteuer, lediglich in Deutschland fllt die deutsche Einfuhrumsatzsteuer in Hhe von 19% an.

Ob aber auch Zlle und Nebenkosten anfallen, dazu kann ich nichts schreiben.

Mit freundlichen Gren

Ronald
_________________
Vielen Dank fr positive Bewertungen...

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

"Wer Steuergesetze nicht kennt, mu fr den zahlen, der sie gut kennt." (Louis Verneuil, 1893 - 1952)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tenley1974
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2006
Beitrge: 37

BeitragVerfasst am: 26.03.09, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie muss K dann die Rechnung schreiben? Zuzglich deutscher USt? K ist ja kein deutscher Unternehmer, so dass ich nicht sicher bin, wie die Rechnung zu stellen ist. Soweit ich wei, wird ja die EInfuhrumsatzsteuer beim Zoll von der Spedition bezahlt, so dass ja diese Steuer irgendwie an den Endkunden weiterberchnet werden muss?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.