Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - WEG Versammlung in Sachen Haustiere
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

WEG Versammlung in Sachen Haustiere

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 13:43    Titel: WEG Versammlung in Sachen Haustiere Antworten mit Zitat

Hallle,

eine Eigentmerversammlung hat als TOP die Zulassung von Haustieren in dem Gebude. Wie knnte die Versammlung (wenn berhaupt) einen Eigentmer hier in der Tierhaltung einschrnken? Doch wohl nur im Gemeinschaftseigentum. Oder??

Danke fr die Infos. Sehr glcklich
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ak
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2004
Beitrge: 526

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 14:08    Titel: Lektre der Gesetzestexte... Antworten mit Zitat

Salutle

...verbessert die Rechtskunde, wie ein berhmter Poster dieses Forums einmal sinngem schrieb:

Tastenspitz hat folgendes geschrieben::
Wie knnte die Versammlung (wenn berhaupt) einen Eigentmer hier in der Tierhaltung einschrnken?
Durch mehrheitliche Beschlufassung zur Gemeinschaftsordnung in dem Mae, in dem sie das bei einem geordneten Zusammenleben unvermeidliche Ma an Beeintrchtigung berschritten sieht, durch Auflagen und bei Nichteinhaltung letztlich mit Entzug des Wohnungseigentums, wie http://bundesrecht.juris.de/woeigg/__14.html belegt.

Tastenspitz hat folgendes geschrieben::
Doch wohl nur im Gemeinschaftseigentum. Oder??

"Oder" trifft zu: Explizit ist in http://bundesrecht.juris.de/woeigg/__15.html auch von Sondereigentum die Rede.

Die Eigner knnen auch beschlieen, derartige Festlegungen zum bindenden Bestandteil etwaiger Mietvertrge zu machen und unwillige Eigner mit Sanktionen belegen.
_________________
Adieu
RM hat folgendes geschrieben::
Bis hierher kann man zustimmen... Danach wird die Argumentation aber etwas abenteuerlich... ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beitrge: 2440
Wohnort: Ronneburg

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig spassig wird so eine Einschrnkung, falls der Eine oder Andere Wohneigentmer sein Wohneigentum bereits vermietet hat und dem Mieter die Tierhaltung gestattet wurde.
_________________
Wir machen das mit den Fhnchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich liebe Gestztestexte. Sehr glcklich Siehe auch mein Motto unten Cool

Also:
Dann nehmen wir doch mal an, dass die Haltung eines Hundes (1 Stck mit 3 kg Kampfgewicht - ein xxxx also) dem ordnungsgemen Gebrauch einer Wohnung zuzuordnen ist, welcher nicht durch die anderen Eigentmer zu beeinflussen ist, sofern hier niemandem ber das bei einem geordneten Zusammenleben unvermeidliche Ma hinaus ein Nachteil erwchst. Egal was auch immer die da mit einfacher Mehrheit beschlieen mgen.

Edit: Ich liebe diese Wortsperre. Echt klasse. Respektvolle Ehrenbezeugung an das Team. Htte nicht gedacht, dass dieses Wort ge-xxxx - wird Lachen
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.