Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Vertrag mit Anbieter X ab Sommer..
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Vertrag mit Anbieter X ab Sommer..

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
black-d
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 15:31    Titel: Vertrag mit Anbieter X ab Sommer.. Antworten mit Zitat

Hallo,

ende letzten Jahres hab ich mir von einem Vertreter von Anbieter X an der Tr der ihr Komplettpaket aufschwtzen lassen. Er meinte das die das mit (Wortsperre: Firma) regeln und ich bergangslos wechseln kann.. Aber dann kam der brief das der Anschlusstermin erst im September ist.. Ich habe es etwas verpennt sofort zu wiedersprechen.. Besteht jetzt noch die Chance das ganze rckgngig zu machen? Da es ja eine falsche Versprechung war, ich noch keine leistung bekomme.. etc.. ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flipmow
Gast





BeitragVerfasst am: 24.03.09, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Vermutlich luft ihr alter Vertrag bis September?
Nach oben
I-user
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beitrge: 5309
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wurde eine ordnungsgeme Widerrufsbelehrung in Textform gegeben?
_________________
Recht ist interessant, aber sehr umfangreich; bin kein Fachmann

"Wenn ich schon lge, dann am liebsten indem ich ausschlielich die Wahrheit sage."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Big Guro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beitrge: 2888

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

In der Regel ist der "Verkufer / Vertreter " von Komplettpaketen nicht der Vertragspartner sondern nur Vermittler. Falsche Versprechungen des "Vertreters", soweit diese berhaupt nachzuweisen wren, fhren nicht zwangskufig zur Unwirksamkeit des Vertrages.

M.E. hat der Kunde hchstens einen Schadenersatzanspruch gegen den Vermittler.
_________________
Helpdesk: "Und was sehen Sie auf Ihrem Bildschirm?"

Kundin: "Einen kleinen Teddy, den mir mein Freund geschenkt hat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flipmow
Gast





BeitragVerfasst am: 25.03.09, 09:39    Titel: Re: Vertrag mit Anbieter X ab Sommer.. Antworten mit Zitat

black-d hat folgendes geschrieben::
Er meinte das die das mit (Wortsperre: Firma) regeln und ich bergangslos wechseln kann..


Das ist so zu verstehen, dass dem Kunden keine oder nur geringe "Ausfallzeit" entsteht, in der er nicht die Sachen nutzen kann. Ein anderer Anbieter kann sich aber nicht ber die Kndigungsfristen des ursprnglichen Anbieters hinweg setzen.

Meiner Meinung nach hat man hier in naiver Weise etwas missverstanden. Schadensersatz wird es in so einem Fall eher berhaupt keinen geben. Weder vom Vermittler, noch vom neuen Anbieter.
Nach oben
I-user
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beitrge: 5309
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 12:11    Titel: Re: Vertrag mit Anbieter X ab Sommer.. Antworten mit Zitat

flipmow hat folgendes geschrieben::
Ein anderer Anbieter kann sich aber nicht ber die Kndigungsfristen des ursprnglichen Anbieters hinweg setzen.

Meiner Meinung nach hat man hier in naiver Weise etwas missverstanden.
Der Kunde mag naiv gewesen sein, aber wir sind auch immer wieder von solchen Vermittlern heimgesucht worden. Soweit ich mich erinnern kann, wollten uns fast alle diese Vermittler tatschlich weismachen, dass der neue Anbieter "mehr Mglichkeiten" habe als wir und wir deshalb vor Ablauf unserer Vertragslaufzeit beim alten Anbieter ohne zustzliche Kosten zum neuen Anbieter wechseln knnten.
_________________
Recht ist interessant, aber sehr umfangreich; bin kein Fachmann

"Wenn ich schon lge, dann am liebsten indem ich ausschlielich die Wahrheit sage."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flipmow
Gast





BeitragVerfasst am: 25.03.09, 12:41    Titel: Re: Vertrag mit Anbieter X ab Sommer.. Antworten mit Zitat

I-user hat folgendes geschrieben::
Der Kunde mag naiv gewesen sein, aber wir sind auch immer wieder von solchen Vermittlern heimgesucht worden. Soweit ich mich erinnern kann, wollten uns fast alle diese Vermittler tatschlich weismachen, dass der neue Anbieter "mehr Mglichkeiten" habe als wir und wir deshalb vor Ablauf unserer Vertragslaufzeit beim alten Anbieter ohne zustzliche Kosten zum neuen Anbieter wechseln knnten.


In diesem Sachverhalt lese ich davon aber nichts. Selbst wenn das der Fall wre, wre es schwierig bis fast unmglich nachzuweisen, da es sich um eine mndliche Aussage handelt.

lg
Nach oben
I-user
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beitrge: 5309
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 12:58    Titel: Antworten mit Zitat

Deswegen habe ich im Beitrag vom 24.03.09, 16:32 nichts ber Anfechtung wegen Irrtums oder Tuschung geschrieben.
Und deswegen habe ich diesen Vermittlern gesagt, dass wir ihr Angebot gerne annehmen, wenn sie uns ber ber den vorzeitigen Wechsel ohne zustzliche Kosten eine schriftliche Zusicherung des neuen Anbieters geben. War nicht der Fall Winken.
_________________
Recht ist interessant, aber sehr umfangreich; bin kein Fachmann

"Wenn ich schon lge, dann am liebsten indem ich ausschlielich die Wahrheit sage."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flipmow
Gast





BeitragVerfasst am: 25.03.09, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Mir knnte man das blaue vom Himmel lgen. Ich unterschreibe aus Prinzip nichts "sofort". Erst recht nicht bei "Drckern". Das bewahrt einen vor viel rger Cool
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.