Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - tw. EU Rente+ Weiterbeschftigung- nun RENTENENTZUG???
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

tw. EU Rente+ Weiterbeschftigung- nun RENTENENTZUG???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Potreli
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beitrge: 49

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 15:39    Titel: tw. EU Rente+ Weiterbeschftigung- nun RENTENENTZUG??? Antworten mit Zitat

A erhlt eine Rente wg. teilweiser Erwerbsunfhigkeit auf Dauer, weil sie berufsunfhig ist (A ist vor 1961 geboren); seit 15.02.09 arbeitet sie nun wieder als Pflegefachkraft bei ihren AG (ffentlicher Dienst), der AG hat sie fr 20h/Woche weiterbeschftigt, zuerst tglich fr 4h/Woche; nunmehr hat der AG ihr mitgeteilt, dass sie auch 6h pro Tag arbeiten muss, sonst knne er sie nicht mehr weiterbeschftigen; A machte dies unter erheblichen gesundheitlichen Problemen, da ihre kleine Rente nicht ausreichte.
Nunmehr erhlt A ein Schreiben der Rentenversicherung, dass ihr Arbeitgeber ausfllen soll, indem es darum geht, was A arbeitet und mit welcher Stundenanzahl.

Wre es mglich, dass A ihre EU-Rente auf Dauer wieder entzogen bekommt, da sie der AG nunmehr mit 6h auch beschftigt?
Was kann A tun, dass ihre Rente nicht entzogen wird?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beitrge: 12402

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

A hat doch sicher irgendwann mal einen Bescheid bekommen, wie viele Stunden sie noch arbeiten kann. Wenn sie mehr arbeitet entfllt der Anspruch auf Rente.

Man kann nicht Rente wg. Erwerbsunfhigkeit beziehen und gleichzeitig fast voll arbeiten, das sich das widerspricht sollte aber irgendwie jedem klar sein oder?

MfG
Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MUNGA
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beitrge: 431
Wohnort: Amtszimmer

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 16:41    Titel: tw. EU Rente+ Weiterbeschftigung- nun RENTENENTZUG??? Antworten mit Zitat

nach rztlichem Urteil war die Einsatzfhigkeit als Pflegefachkraft auf weniger als die Hlfte gesunken, sodass im vorliegenden Beispiel ein Anspruch auf die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfhigkeit festgestellt wurde.

Unterstellen wir mal, die Rente htte Lohnersatzfunktion und mit dem Einkommen wird 3/4 der frheren Ttigkeit erzielt. Bleibt da dann noch ein Raum fr eine teilweise Rente wegen Berufsunfhiglkeit, da "der Beruf" nicht mehr ausgebt werden kann?

Theoretisch anders wre der Sachverhalt dann zu beurteilen, wenn der Berechtigte die Ttigkeit auf Kosten seiner Restgesundheit ausben wrde. Die skann ich aber nicht unbedingt erkennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TrixiMaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2008
Beitrge: 172
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hatten wir das Thema vor kurzem nicht schon einmal?

TrixiMaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Old Piper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2538

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, hatten wir!
_________________
MfG
Old Piper
_____________________
Behrden- und Gerichtsentscheidungen sind zwar oft recht mig, aber meistens rechtmig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.