Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Ist eine Schenkung mglich
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ist eine Schenkung mglich

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Erbrecht / Schenkungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sascha1980
Interessierter


Anmeldungsdatum: 25.03.2009
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 15:07    Titel: Ist eine Schenkung mglich Antworten mit Zitat

Folgendes Problem besteht:

Mein Vater und meine Stiefmutter besitzen zusammen eine Doppelhaushlfte (jeder jeweils 50%). Im Haus sind 2 Wohnungen (Das Haus wird aber als Einfamillienhaus gefhrt) und ein Keller. Ich wohnte mit meiner Frau und meinen Kindern in der oberen Wohnung und mein Vater, die Stiefmutter und mein Halbbruder (noch in schul. Ausbildung) in der unteren Wohnung. Dann began ein Streit zwischen mir und meiner Stiefmutter, hauptschlich wegen Ruhestrungen (die Kinder htten zu laut gespielt) und allen mglichen Mist, der aber nur Sie gestrt hatte. Zum Schlu kam heraus dass sie mit dem Streit bezwecken wollte, dass ich mit der Familie ausziehe und mein Bruder irgenwann die Wohnung bekommt. Mein Vater sagte aber klip und klar, dass diese Wohnung fr mich bestimmt sei. Nun war es soweit und das Fass lief ber und ich zog aus. Mein Vater rastete aus und drohte meiner Stiefmutter, das Haus zu verkaufen und mir die Hlfte vom Geld zu geben. SIe verstand (oder auch nicht) was sie falsch gemacht hatte und versuchte sich zu entschuldigen, wir sollten alles vergessen und von Null anfangen. Fr mich kamm das alles zu spt. Nun aber sagt mein Vater er sprach mit Ihr und sie sind sich einig mir die Wohnung zu berschreiben. Ich habe Ihm aber einen anderen Vorschlag unterbreitet (den er annimmt), bei dem ich mir aber unsicher bin ob dies so mglich ist:

Ich und mein Bruder kriegen je eine Haushlfte berschrieben. Beide werde im Grundbuch eingetragen. Es wird festgeschrieben wer welche Wohnung benutzen wird, die gemeinschaftsnutzung von Garten und Keller und eine Vorkaufsrecht mit Festpreis. Ein Sitzrecht fr meine Eltern wird nicht festgeschrieben, da mein Vater in 2 Jahren in Rente geht (bei der Stiefmutter sind es noch ca 20 Jahre) und er dann zurck in die Heimat gehen mchte. Sie wrde solange mein Bruder sie in der Wohnung toleriert (bis er Heiratet warscheinlich) in der Wohnung bleiben.

Wie ist die Rechtslage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rettich
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beitrge: 1053
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn alle Beteiligten einverstanden sind, geht das sicherlich. Darber, wie man das genau regeln kann, bert ein Notar, den man fr die berschreibung ohnehin bentigt, ebenso gerne wie kompetent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Erbrecht / Schenkungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.