Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Wand mauern zwischen zwei Haushlften im Haus
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wand mauern zwischen zwei Haushlften im Haus

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Janis B.
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.12.2008
Beitrge: 38

BeitragVerfasst am: 26.03.09, 23:17    Titel: Wand mauern zwischen zwei Haushlften im Haus Antworten mit Zitat

Hallo (ich glaub ich werd langsam zur Nervensge Weinen )

ich hab nochmal eine Frage, diesmal zur Errichtung einer Abgrenzmauer - also einer Mauer, die beide Haushlften voneinander trennt im Gebude. Das Haus ist nicht so gro, dass eine Brandschutzmauer Pflicht ist. So eine wre mir momentan auch viel zu teuer.

Wie sieht es da rechtlich aus, wenn der eine Nachbar eine gemauerte Wand auf seiner Hlfte des Hauses hochmauert - also nicht direkt auf der Grenze, sondern noch auf seiner Seite. Ist das erlaubt? Oder ist es Pflicht, dass beide Nachbarn gemeinsam ein Wand auf der Grenze im Haus ziehen mssen?

Da ich mich mit meinem Nachbarn nicht verstehe, wrde es mir lieber sein, ich knnte meine eigene Mauer ziehen, denn ich habe einen privaten Kontakt zu einem Maurer, der es maurern wrde.

Mte ich einen bestimmten Abstand zur DDH-Grenze im Haus einhalten, wenn ich meine Mauer ziehen darf oder wrde 10-20 cm reichen?

Wre toll, wenn ihr nochmal Rat wtet.
Danke und Gru von Janis

Edit: Das Gebude ist aufgeteilt in einen ehemaligen Stallteil (das ist meiner) und einem Wohnhausteil (das ist der Nachbar). Es wurde frher beides von einer Familie genutzt - es sind aber getrennte Flurstcke mit jeweils eigener Flurstcknummer auf dem die Haushlften stehen. Also ich habe Haushlfte A. auf Flustck WX. und Nachbar hat Haushlfte B. auf Flurstck YZ.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ktown
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.01.2005
Beitrge: 4210
Wohnort: Auf diesem Planeten

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 08:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wer sollsie daran hindern eine eigene Wand hoch zu ziehen? blicherweise mu bei solchen DHH beide Wnde direkt auf die Grenze gebaut werden. Ich wrde ihnen raten zwischen beiden Wnden 5cm platz zu lassen und diesen zwischenraum mit Dmmung auszufllen. Dies verhindert erstens die Schallbertragung und zweitens bringt es etwas fr die Wrmedmmung.
_________________
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Die Benutzung der grnen Bewertungsbutton ist erwnscht Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Janis B.
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.12.2008
Beitrge: 38

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und vielen Dank fr Ihre Antwort.
Wenn das so ok ist, bin ich ja beruhigt und kann meine eigene Wand hochziehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hinnerk14
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2006
Beitrge: 403
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Und aufpassen, das der "private Maurer" auch die MWST abfhrt Cool
_________________
Meine Meinung als Mensch
( nicht immer die Meinung vom Juristen )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Janis B.
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.12.2008
Beitrge: 38

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Aber klar doch Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.