Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Eintritt Kndigung beim Verein
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Eintritt Kndigung beim Verein

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Sportrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
daan96
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 29.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 12:40    Titel: Eintritt Kndigung beim Verein Antworten mit Zitat

Hallo,

mal angenommen Mister X will in einem Fuballverein Fuball spielen.
Er geht zum Training und entschliet sich dem Verein bei zu treten,er bekommt ein Eintrittsformular vorgelegt.Darauf steht: Umseitigen Satzungsauszug habe ich zur Kenntnis genommen.Die Satzung erkenne ich als verbindlich an.
Da auf der Rckseite kein Satzungsauszug steht, denkt sich Mister X nichts dabei und unterschreibt.Schlielich hatte er zuvor auch in einigen Fuballvereinen gespielt und da gab es auch nie rger.
Als Mister X nun doch nach 5 Monate aus dem Verein austreten will, gibt es ein Problem, die Mitgliedschaft geht fr mindesten ein Jahr lt. Satzung!!
Die Vereinssekrterin sagte dieser, Satzungsauszug steht auf dem Anmeldeformular.Doch das tat er nicht, dies stellte auch nun die Sekrterin fest.
Also Mister X wusste nichts von dem einem Jahr Mitgliedschaft, weder auf dem Anmeldeformular stand der Satzungsauszug(der sollte eigentlich drauf sein) weder wurde ihm die Satzung vorgelegt!!
Hat Mister X nun Chancen frher aus der Mitgliedschaft heraus zu kommen??

Um eine schnelle Hilfe wrde sich Mister X sehr freuen.

Gru
daan96
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 12:58    Titel: Antworten mit Zitat

Mr. X hat die Satzung per Unterschrift als verbindlich anerkannt. Wenn er das dann nicht hat - sein Problem. Dann htte er nicht unterschreiben drfen.
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hws
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.07.2007
Beitrge: 2038
Wohnort: Unna

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Tastenspitz hat folgendes geschrieben::
Mr. X hat die Satzung per Unterschrift als verbindlich anerkannt. Wenn er das dann nicht hat - sein Problem. Dann htte er nicht unterschreiben drfen.
Abgesehen davon - was erwartet daan96 bei einem Sportverein (nicht bei einem Fitnessstudio o..) denn fr eine Kndigungsfrist? Tglich zum bernchsten Werktag?

hws
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Sportrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.