Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Rat fr eine Reise organisiert von Ehrenamtlichen
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Rat fr eine Reise organisiert von Ehrenamtlichen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jannoweb
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 22.04.2005
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 22.04.05, 18:37    Titel: Rat fr eine Reise organisiert von Ehrenamtlichen Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich organisiere gerade ein Treffen fr Austauschschler, die sich im schueleraustausch.de Postings schreiben. Damit ich mich irgendwie absicher, habe ich einen Text formuliert. Schlielich geht es hier um Geld und ich will nicht Geld auslegen etc. Ich bekomme finanziell kein Gewinn fr diese Aktion. Knntet ihr mir helfen den Laien-Vertrag zu verfeinern und Lcken entdecken?

Hier ist der Text:

Hiermit melde ich, ____________, mich zum Treffen, das in der Jugenherberge in Hann.-Mnden vom 04. August 2005 bis 07. August 2005 stattfindet, an. Fr den Aufenthalt in der Jugenherberge mit Vollpension fallen Kosten von ?? an. Die ?? werde ich innerhalb einer Woche nach Zusendung der Anmeldung an folgendes Konto berweisen:
Ich bin mir bewusst, dass wenn ich die ?? nicht bis sptenstens ??.??.2005 berwiesen habe, keine Reservierung in der Jugendherberge erfolgt. Ich habe keinen Anspruch, dass das Treffen stattfndet oder dass ich die ?? erstattet bekomme, wenn ich die Leistungen nicht beanspruche. Bei totalen Ausfall des Treffens, das nicht aufgrund meines Verschuldens entstand, werden dann die ?? wieder an mich zurck berwiesen. Auerdem bin ich mir bewusst, dass das Treffen von Ehrenamtlichen organisiert wird.

________________
Ort, Datum

________________
Unterschrift (bei Minderjhrigen unterschreiben Eltern oder der Vormund)

Sendungsmglichkeiten:
Fax: ????????????????
Anschrift: ???????????
????? ???????????


Zusatz bei Minderjhrigen:

Mein(e) Sohn/Tochter __________________ unternimmt die Reise selbststndig und hlt sich beim Treffen selbststndig auf, daher spreche ich jeden Erwachsenen frei von jeglichen Aufsichtspflichten.

__________________
Ort, Datum
________________________________
Unterschrift der Eltern/des Vormunds






Vielen Dank fr eure Untersttzung Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mosaik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 1055
Wohnort: Anif

BeitragVerfasst am: 23.04.05, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde dieses Schreiben bereits sehr gut.

Bzgl. bersendung wre es natrlich am besten, per Post mit Originalunterschrift. Bei allen anderen bertragungsarten knnte u. U. im Fall des Falles die Echtheit der Unterschrift(en) in Zweifel gezogen werden.

Aber ansonsten passt es meiner Meinung nach.

Gru
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.