Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - 3000 Dispo
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

3000 Dispo

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nappo
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beitrge: 2
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 28.04.05, 09:01    Titel: 3000 Dispo Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
es geht um meine Freundinn...
Die hat mit 18 ein Girokonto bei der (Wortsperre: Name) eingerichtet, eigentlich ohne dispo.
Das dispo wurde aber freigeschaltet und meine Freundinn nutze es damals in ihrem leichtsinn voll aus. Also, sie berzog das Konto um knappe 3000 whrend sie in der Ausbildung war. Da bei dem Giro... 17,5% zinsen sind wollte sie den Dispo in einen normalen kredit umwandeln. Dies machte der Bankangestellte nicht sondern drohte sie solle 50 im Monat abzahlen oder er wrde mit dem Gerichtsvolzieher kommen.
Jetzt hat meine Freundinn fast zwei jahre 50 im Monat abbezahlt.Grob berschlagen sind das 45 Zinsen und 5 Tilgung. Jetzt hat sie mir von ihrem problem erzhlt und ich frage mich ist das rechtens kann das sein das ihr der dispo einfach auf 3000 "erffnet"wurde und anschlieend dieser dispo nicht in einen Kredit umgewandelt wurde?????
ICh habe demnchst einen Termin mit dem Sacharbeiter und werde mich mal ausgiebig mit ihm unterhalten...
Fr tipss iund informationern aller art bin ich sehr dankbar .
Gruss Philipp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nebelhoernchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2005
Beitrge: 6900

BeitragVerfasst am: 28.04.05, 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Bank dem Kunden einen Dispositionskredit einrumt und diesen mit Hhe und Konditionen auf den Kontoauszgen einrumt, kommt ein Kreditvertrag dann zustande, wenn der Kunde den Dispositionskredit durch entsprechende Kontoverfgungen in Anspruch nimmt. Das hat Ihre Freundin hier wohl leichtsinnigerweise getan. Die Bank ist nicht verpflichtet, mit Ihrer Freundin einen "normalen" Kreditvertrag abzuschliessen, um diesen Dispositionskredit abzulsen. Sie knnen aber auch mit jeder anderen Bank ber einen Kredit von 3.000,- Euro verhandeln und den Dispositionskredit dann von einer anderen Bank ablsen lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nappo
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beitrge: 2
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 28.04.05, 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen dank fr ihre schnelle und kompetente Antwort, das konnte ich mir so in etwa schon denken...
Naja wahrscheinlich steht meine Freundinn bereits in der Schufa aber wir werden sehen ob Sie evt. bei einem anderne Kreditinstitut einen Kredit bekommt.

Danke nochmal Philipp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waage
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.03.2005
Beitrge: 59

BeitragVerfasst am: 28.04.05, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Nappo hat folgendes geschrieben::
Vielen dank fr ihre schnelle und kompetente Antwort, das konnte ich mir so in etwa schon denken...
Naja wahrscheinlich steht meine Freundinn bereits in der Schufa aber wir werden sehen ob Sie evt. bei einem anderne Kreditinstitut einen Kredit bekommt.

Danke nochmal Philipp


In der Schufa steht sie sowieso schon drin, jedoch nur, dass Sie ein Konto hat...
Da der Dispo ganz normal zum Konto dazu gehrt und nicht ein seperaten Kreditvertrag darstellt und die Bank diesen ja auch genehmigt, hat dieser keine negativen Schufaeintrge zu bewirken.
Der evtl. Kredit bei einer anderen Bank wrde jedoch nochmal explizid in der Schufa erwhnt werden.
Bei einer normalen Tilgung stellt es nicht umbedingt eine Einschrnkung dar.

MfG
_________________
Nich jeder der aus dem Rahmen fllt, war vorher im Bilde...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 13.05.05, 14:31    Titel: Schnell mal online checken Antworten mit Zitat

Hallo Nappo,

einen negativen Schufa-Eintrag hat die (Wortsperre: Name) hoffentlich noch nicht veranlasst. Nach zwei Jahren ordentlicher Tilgung wre das dann auch ein Fall fr die Verbraucherschutzzentrale.

Eine Umwandlung in einen Ratenkredit sollte schnellstmglich passieren. Bei der SWK-Bank wren die 3.000,- EUR in 6 Jahren endgltig getilgt.

Mit 17,5 % dauert das bei der (Wortsperre: Name) wohl ein paar Jahre lnger!

Weitere Infos unter Sofort-Geld-Service.de.

P.S.: Am besten mit dem Angebot einer zweiten Bank zum (Wortsperre: Name) Berater gehen
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.