Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Rckflugversptung ber 10 Stunden bei Billigpauschalreise
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Rckflugversptung ber 10 Stunden bei Billigpauschalreise

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Epkes
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 20.05.05, 12:30    Titel: Rckflugversptung ber 10 Stunden bei Billigpauschalreise Antworten mit Zitat

Eine Familie (2 Erw, 1 Kind) flog krzlich innerhalb einer ber ein Internetreisebro kurzfristig gebuchten Pauschalreise eines bekannten Veranstalters von Hannover nach Mallorca. Der Rckflug versptete sich wegen eines Defektes des Flugzeuges um mehr als 10 Stunden. Es mute auf dem Flughafen bernachtet werden.
Besteht hier ein Entschdigungsanspruch nach der neuen EU-Richtlinie, (ich denke 3x250,-€ ?), auch wenn diese den Gesamtreisepreis berschreitet und an wen sind die Ansprche zu richten? (Fluggesellschaft/Reiseveranstalter/Reisebro?)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mosaik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 1055
Wohnort: Anif

BeitragVerfasst am: 20.05.05, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

was hat der Flug denn gekostet?

Gru
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mosaik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 1055
Wohnort: Anif

BeitragVerfasst am: 23.05.05, 07:02    Titel: Antworten mit Zitat

Grundstzlich gibt es bei Versptung keine Entschdigungsansprche in Form von Geld. Man hat nur Anspruch auf entsprechende Verpflegung und Unterkunft.

Gem der Verordnung ber berbuchung, Nichtbefrderung oder Versptung gilt dies auch fr Pauschalreisen.

Was noch nicht ausjudiziert wurde ist die Frage, ob die Entschdigung auch hher sein knnte als der Gesamtflug- oder reisepreis. Ich neige aber hier zur Ansicht, dass die Entschdigung maximal den Wert der Reise betragen muss. Schlielich wre ja dies bereits eine Totalentschdigung...

Gru
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ando
Interessierter


Anmeldungsdatum: 07.02.2005
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 05.06.05, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Laut frankfurter liste stehen dem geschdigten bei "Zeitlich verschobener Abflug ber vier Stunden hinaus" 5% des anteiligen Reisepreises fr einen Tag fr jede weitere Stunde zu...

Ich war auch dabei.. also hat mir (Wortsperre: Firma) einen gutschein ber 65euro geschickt..

Frage:

1. verpflegung war nicht ausreichend vorhanden und Service auch nicht was laut frankfurter Liste nochmal 5 % gebe...

2. Muss ich den gutschein annhemen oder kann auf Rckerstattung durch auszahlung pochen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mosaik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 1055
Wohnort: Anif

BeitragVerfasst am: 05.06.05, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Auch diese Frage ist noch nicht geklrt: Ersetzt die neue Verordnung fr Entschdigungen die Frankfurter Tabelle in den Punkten Versptung - Nichtbefrderung - Annullierung?

Auf jeden Fall muss man keine Gutscheine akzeptieren.

Gru
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.