Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Bank behlt einfach Geld ein
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Bank behlt einfach Geld ein

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SilviaR
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 23.05.05, 10:50    Titel: Bank behlt einfach Geld ein Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

wir sind ein Tierschutzverein e.V. Wir ziehen unsere Mitgliedsbeitrge von unseren Mitgliedern zum Teil per Lastschrift ein. Nun ist uns leider ein dummer Fehler passiert: Wir haben anstatt einen Beitrag einzuziehen, den versehentlich auf das Konto des Mitglieds berwiesen. Da wir online-banking machen, konnten wir eine Stornierung nicht durchfhren und haben versucht, den fehlberwiesenen Beitrag einfach durch Lastschrift zurckzuholen. Natrlich haben wir diese Lastschrift im Betreff entsprechend gekennzeichnet.

Da das Mitglied aber sein Konto berzogen hat, hat die Bank den eingezogenen Betrag (also unser Geld) wieder zurckgebucht auf das Konto unseres Mitglieds. Telefonisch haben wir die Auskunft bekommen, dass die Fehlberweisung unser Problem sei und wir eben versuchen sollen, vom Mitglied direkt das Geld zurck zu bekommen. Geht leider nicht, da das Mitglied unbekannt verzogen ist und uns die neue Adresse somit nicht vorliegt.

Jetzt meine Frage:
Darf die Bank unser Geld einfach so einbehalten? Und was knnen wir jetzt tun? Gibt es rechtliche Mittel und Wege die Bank zur Herausgabe unseres Geldes zu zwingen?

Sind fr jeden Rat dankbar.

Mit freundlichen Gren
Silvia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Newbie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.09.2004
Beitrge: 182

BeitragVerfasst am: 23.05.05, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Silvia,

ich sehe da leider ziemlich schwarz fr Euch.
Ihr habt der Bank den Auftrag erteilt eine berweisung zu ttigen, den hat die Bank ausgefhrt und ist damit Ihrer Pflicht aus dem Geschftsvertrag mit Euch nachgekommen. Dass dieser Auftrag ein Versehen war, liegt nicht im Verschulden der Bank sondern ist Euer Verschulden und dafr kann Eure Bank nicht haftbar gemacht werden.

Dann habt Ihr versucht den versehentlich berwiesenen Betrag per Lastschrift zurckzuholen (ansich eine gute Idee), diesen Auftrag hat Eure Bank auch wieder ausgefhrt. Die Bank des Zahlungspflichtigen hat diese Lastschrift mangels Deckung zurckgegeben, was auch korrekt ist, denn Sie ist nicht verpflichtet ungedeckte Lastschriften einzulsen.

Keine der Beteiligten Banken hat hier einen Fehler verursacht, Auftrge nicht korrekt ausgefhrt oder irgendwelche Rechte verletzt. Somit wirst du gegenber den Banken keinerlei Rckforderungn geltend machen knnen. Der ganze Sachverhalt ist auf einen Fehler Eurerseits zurckzufhren.

Ihr habt jedoch gegenber Eurem Mitglied einen Herausgabeanspruch, welchen Ihr auf privatrechtlichem Wege geltend machen msst. Damit haben die beiden Banken absolut nichts zu tun. Da das Mitglied wohl wie Du schreibst unbekannt verzogen ist, wird das ganze wohl etwas schwierig.

Das ganze ist sicher fr Euch ziemlich rgerlich, aber nun einmal nicht zu ndern Traurig

Gruss

Newbie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SilviaR
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 23.05.05, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Newbie,

danke fr die Antwort, auch wenn sie nicht so ausfllt, wie ich mir erhofft hatte. Aber ich hatte sowas schon befrchtet. Dann mssen wir wohl nach unserem verschollenen Mitglied fahnden. *seufz*

Liebe Gre und danke.
Silvia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.