Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Ladendiebstahl was hat mein Sohn zu befrchten
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ladendiebstahl was hat mein Sohn zu befrchten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerstrafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Siebenzwerge
Interessierter


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beitrge: 18
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 25.05.05, 00:16    Titel: Ladendiebstahl was hat mein Sohn zu befrchten Antworten mit Zitat

Hallo

Mein Sohn 14 hat mit einen Kumpel bei (Wortsperre: Firmenname) ein PC spiel geklaut wobei er erwischt wurde.
Die zwei sind mit zur Polizei genommen worden und meinen Sohn wurde ja auch schon das Spiel weggenommen .
Das er im brigen nicht wegen Geldmangels sonder wegen der Jugenkontrolle das Spiel war erst ab 18 geklaut hatte.

Sein Freund wurde nicht durchsucht .

Mein Sohn hat am nsten Tag an der Polizei und an (Wortsperre: Firmenname) ein entschuldigungs schreiben persnlich abgegeben .
Worin er auch nochmal erluterte das es ihn sehr leid tut da sein Traumberuf durch die Sache stark gefhrdet ist denn er mchte Poliziest werden .

Also gut darauf hin wurde mein Sohn vorgeladen und dort hat er dann halt auch zugegeben nochmals das er geklaut hatte aber er hat dort auch angegeben das sein Freund ja auch ein Spiel im Rucksack hatte er wurde nicht durchsucht.

Daraufhin wurde langeseit ermittelt .
mein Sohn hatte 3 Monate Hausarest mit Computer verbot .
Nun haben wir vom Gericht bescheid das wohl eine verhandlung statt findet wo ich auch als Zeuge genannt wurde da die 2 sich in meinen Auto ber den Diebstahl unterhalten haben .
Woraus auch zu hren war das der andere Junge noch das Spiel im Rucksack hatte.
Dieser Junge geht tglich klauen wurde aber wohl noch nie erwischt .
Die Polizei wollte auch einen Duchsuchungbefehl was sie aber nicht bekommen haben ,
Mein Sohn hat ihnen die Lden gezeigt wo der Junge immer klauen geht und die Polizei hat den Besitzer Fotos von den Jungen gezeigt.

Was kann nun meinen Sohn passieren .
Mache mir echt sorgen weil er ja noch recht Jung ist .

Hoffe das ihr mir weiter helfen knnt oder sollte ich einen Anwalt einschalten ich wei nicht was ich machen soll.


Dunja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Monte Schlacko
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.01.2005
Beitrge: 164

BeitragVerfasst am: 26.05.05, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Frage: Vielleicht kommen Sozialstunden raus.

Zum anderen: Das Thema gehrt sicher nicht ins Forum "Steuerstrafrecht".
_________________
Disclaimer: Das ist keine Rechtsberatung, sondern die uerung eines rein privaten Diskussionsbeitrags, der in Bezug auf die Rechtslage auch vllig abwegig sein kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Linus_Pauling
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beitrge: 373

BeitragVerfasst am: 06.07.05, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Einfacher Diebstahl.
20-30 Arbeitsstunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerstrafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.