Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Bestandsschutz bei Granzbebauung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Bestandsschutz bei Granzbebauung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mllera
Gast





BeitragVerfasst am: 14.10.04, 13:30    Titel: Bestandsschutz bei Granzbebauung Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe vor 7 Jahren ein Grundstck samt Bebauung (ca. 80 Jahre alt) geerbt, unteranderem ein Stallgebude von 9,26 m Lnge und ca. 4.90 m Hhe. Da sich die Bedrfnisse gendert haben, mchten wir dieses Stallgebude als Garage nutzen. Dazu mten wir allerdings die Tiefe des Gebudes zu unserer Seite ndern, um dort ein Auto unterstellen zu knnen. Da es sich bei diesem Gebude um Grenzbebauung handelt, bedarf dies der Zustimmung des Nachbarn, der aber seit Jahren (auch schon mit meinen Eltern) kein Wort mit uns redet und deshalb auch die Zustimmung verweigert. Fr unseren Nachbarn wrde sich durch diesen Umbau rein garnichts ndern, auch htte er absolut keinen Nachteil dadurch.
Das Brandenburgische Baurecht sagt aus, das selbst durch den Einbau einer greren Tr, der Bestandschutz erlischt. Das heit, das Gebude mte auf eine mittlere Bauhhe (Firsthhe) von 3,00 m und einer Lnge von 9,00 m zurckgebaut werden. Meiner Meinung steht in diesem Fall der Aufwand in keinem Verhltnis zum Nutzen und wie bereits erwhnt, htte der Nachbar durch die bauliche Vernderung keinerlei Nachteile.
Gibt es da wirklich keine andere Lsung?
Anja
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 17.10.04, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Vermieten Sie dass Gebude zeitweise an einen Dritten, der mit dem Nachbarn kann
und lassen Sie diesen versuchen die Zustimmung zu erhalten.
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Baurecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.