Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Flugversptung nach Auffahrunfall auf der Rollbahn
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Flugversptung nach Auffahrunfall auf der Rollbahn

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Angyweb
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 12.07.05, 20:32    Titel: Flugversptung nach Auffahrunfall auf der Rollbahn Antworten mit Zitat

Hallo,
ich hoffe dass mir jemand ein paar Tips geben kann ob ich Ansprche habe und wenn ja, in welcher Form.

Ich wollte am 09.07.05 um 17:45 Ortszeit (mit einer deutschen Airline) von New York nach Dsseldorf zurck fliegen. Die Maschine kam zu spt (Verzgerungen wegen dem Hurrikane Dennis) also verzgerte sich unser Abflug bis sieben (ich war wie viele andere schon seit drei Uhr am Flughafen).

Endlich im Flugzeug, schon auf dem Rollfeld in Wartestellung (15 Maschinen vor uns), fuhr uns eine griechische Maschine ins Hhenruder. Der Pilot sagte erst unsere Parkbremse wre kaputt aber 6 Feuerwehrautos und ohne Ende Polizei war schon komisch. Nach dem Aufgebot (Eskorte bers ganze Rollfeld) musste er diesen Zwischenfall besttigen.

Ergo, wir muten alle raus (ca. 200 Leute), Koffer wieder abholen und auf den Bus ins Hotel warten. Um 1 Uhr waren wir endlich im Hotel. Es gab die ganze Zeit nichts zu trinken und zu essen, nur ein Coupon fr das Frhstck an nchsten Morgen.
Viele hatten kein Bargeld mehr (was soll man damit auch in Deutschland?), die Minibar war abgeschlossen und "nach hause telefonieren" nur an der Rezeption mit Kreditkarte. Eine Gruppe von 70 Kindern war dabei und deshalb sperrte man vorsichtshalber alle Minibars.

Am nchsten Tag um 13:30 Uhr Ortszeit holte uns der Bus zum Flughafen ab und wieder nichts zu trinken und zu essen bis zum Abflug um 17:45 Uhr.

Ausgabequittungen knnen bei der Airline in Dsseldorf eingereicht werden, werden auch bernommen aber habe ich da Chancen auf weitere Ansprche?

Wrde mich ber Tips freuen.

Danke im voraus
Angyweb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nce
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 963
Wohnort: Halle/Saale

BeitragVerfasst am: 20.07.05, 19:11    Titel: Re: Flugversptung nach Auffahrunfall auf der Rollbahn Antworten mit Zitat

Angyweb hat folgendes geschrieben::
Ausgabequittungen knnen bei der Airline in Dsseldorf eingereicht werden, werden auch bernommen


"Die Airline" ist die deutsche oder die griechische? In ersterem Fall ist das wohl eine Kulanzleistung, ber die man sich freuen und der Fluggesellschaft als tollen Service anrechnen sollte. Ansonsten - um Peter zu zitieren, der wohl gerade im Urlaub ist? - ist immer zuerst zu fragen, ob ein Schaden entstanden ist, und dann, wer dafr haftbar zu machen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mosaik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 1055
Wohnort: Anif

BeitragVerfasst am: 23.07.05, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Peter war auf Urlaub...

wie im Juraforum schon geantwortet: es ist eindeutig Fremdverschulden, fr das die deutsche Fluglinie nicht einzustehen hat. Daher gibt es keine weiteren Ansprche an die deutsche Gesellschaft.

Mit der griechischen knnte man ja vielleicht streiten...

Gru
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.