Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Billigcarrier ohne Verpflegung bei Versandhaus X-Reise
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Billigcarrier ohne Verpflegung bei Versandhaus X-Reise

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
daddel
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 24.09.05, 15:36    Titel: Billigcarrier ohne Verpflegung bei Versandhaus X-Reise Antworten mit Zitat

Hallo Forum,

ich bin nicht sicher, und innerhalb der Familie sind wir auch unterschiedlicher Meinung, aber ist folgender Umstand fr euch ein Reisemangel?

Reis von Maastrich nach Teneriffa gebucht inkl. Flug. Fr mich war aufgrud des Flugpreises klar, das wir mit einer etablierten Gesellschaft fliegen, wie immer, wenn wir ber unser Reisebro gebucht hatten.

Jetzt setzen die uns in den Billig-CarriererTransavia, mit Zwischenstopp in Rotterdam (mit Aus- und wieder Einstieg zwischendurch) und OHNE Verpflegung inklusive, das heisst man muss bezahlen wenn man essen / trinken will auf einem 4-Studen-Flug.

Zu meinem Nachteil muss ich gestehen, das in der Reisebesttigung die ich unterschrieben habe kein bestimmter Carrierer zugesichert wurde.
Allerdings gab es bisher immer wenn wir in unserem Reisebro gebucht haben einen Flug INKLUSIVE Verpflegung.

So bin ich auch jetzt davon ausgegangen.

Wie seht ihr das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mosaik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 1055
Wohnort: Anif

BeitragVerfasst am: 24.09.05, 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Transavia ist eine niederlndisches Luftverkehrsunternehmen mit Sitz in Amsterdam-Schiphol. Transavia ist ein Unternehmen der Nedlloyd-Gruppe und zu 80% ein Tochterunternehmen der KLM. Das Unternehmen wurde 1965 von einem belgischen Fahrradfabrikanten und einem schottischen Geschftsmann gegrndet. Da die Airline ihren Sitz in der niederlndischen Provinz Limburg hatte, nannten sie sie Transavia Limburg NV. Die Gesellschaft wurde am 15. Juli 1966 in Transavia Holland umbenannt und begann am 16. November mit dem Flugbetrieb.

Heute fhrt das Unternehmen Linienflge nach London und Spanien durch. Daneben aber auch Charterflge in den Mittelmeerraum, Nordafrika, Kanaren und im Winter in die Alpenregion.

Soweit ber die "Billigfluglinie"...

Gru
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mosaik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 1055
Wohnort: Anif

BeitragVerfasst am: 24.09.05, 15:47    Titel: Re: Billigcarrier ohne Verpflegung bei Versandhaus X-Reise Antworten mit Zitat

daddel hat folgendes geschrieben::
Zu meinem Nachteil muss ich gestehen, das in der Reisebesttigung die ich unterschrieben habe kein bestimmter Carrierer zugesichert wurde.
Allerdings gab es bisher immer wenn wir in unserem Reisebro gebucht haben einen Flug INKLUSIVE Verpflegung.


Ein Reisebro tritt blicherweise als Vermittler von Pauschalreisen auf. Daher kann es auch nur jene Leistungen vermitteln, die ein Veranstalter anbietet.

Stnde nun im Katalog des Reiseveranstalters etwas von Verpflegung bei den Flgen, lge ein Reisemangel vor. Wird aber keine Verpflegung erwhnt, so hat man auch kein Recht darauf.

In der heutigen Zeit gehen immer mehr Fluglinien dazu ber, Verpflegung nur mehr gegen Bezahlung anzubieten - bedrngt bei den Kosten durch die Konsumenten, die sich immer gnstigere Preise wnschen.

Gru
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
daddel
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 24.09.05, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Peter,

das ist mir schon klar. Aber das man jetzt sogar nach Selbstverstndlichkeiten fragen muss find ich schon scheisse.

Wir zahlen fr 14 Tage Teneriffa mit Hin- und Rckflug, HP im 2 Zimmer Appartement (aber davon 1 Leerwoche, die wir auf der Aida verbringen) 1800 Euro fr 2 Erw und 1 Kind, da wird man doch wohl nen Brtchen aufm Flug erwarten knnen Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daddel
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 24.09.05, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

mosaik hat folgendes geschrieben::

Soweit ber die "Billigfluglinie"...

Gru
Peter


Du, sie bewerben sich doch selbst als Billig-Fluglinie via Google AdWords z.B. Die sehen sich selbst so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mosaik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 1055
Wohnort: Anif

BeitragVerfasst am: 24.09.05, 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

daddel hat folgendes geschrieben::
Aber das man jetzt sogar nach Selbstverstndlichkeiten fragen muss find ich schon scheisse.


Die Frage, die sich hier stellt: ist Bordverpflegung eine Selbstverstndlichkeit, also ein notwendiger Teil zur Erfllung des Transportvertrags oder handelt es sich hier um eine Gepflogenheit, die in keinem Gesetz oder Verordnung verankert ist?

Ich meine in Hinblick auf die Entwicklung im Flugwesen und dem allgemein bekannten Umstnden der sinkenden Flugpreise, dass man hier nicht von einer Selbstverstndlichkeit ausgehen wird knnen.

Eine andere Frage allerdings, die ich an deiner Stelle deinem Reisebro stellen wrde: wenn du dort seit Jahren buchst, drften deine Wnsche und Gewohnheiten dort bekannt sein. Weshalb hat man dich daher nicht darauf hingewiesen, dass es sich aber der diesmal zum Zug kommenden Gesellschaft eben um eine Gesellschaft mit anderen Leistungsstrukturen handelt?

Aber abschlieend noch zu diesem Thema: Sunexpress hat schon vor 10 Jahren fr alkoholische Getrnke Bezahlung bei Charterflgen verlangt. Gut, zu essen gab es etwas. Aber bei Lauda air auf den Flgen Salzburg - London ging fast immer in der Mitte des Flugzeugs das "gute" Essen aus und man konnte noch was nehmen, womit man "satt" wurde... Bei Reklamationen "bedauerte" man stets...

Gru
PEter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
daddel
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 24.09.05, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="mosaik"]
daddel hat folgendes geschrieben::
Eine andere Frage allerdings, die ich an deiner Stelle deinem Reisebro stellen wrde: wenn du dort seit Jahren buchst, drften deine Wnsche und Gewohnheiten dort bekannt sein. Weshalb hat man dich daher nicht darauf hingewiesen, dass es sich aber der diesmal zum Zug kommenden Gesellschaft eben um eine Gesellschaft mit anderen Leistungsstrukturen handelt?


Diese Frage hab ich heute vormittag per Email schon gestellt. Bin mal gespannt ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.