Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - NRW-Abitur Annerkennung von Wartesemestern
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

NRW-Abitur Annerkennung von Wartesemestern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hochschulrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cahuis
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 15.10.2005
Beitrge: 1
Wohnort: Do

BeitragVerfasst am: 15.10.05, 17:29    Titel: NRW-Abitur Annerkennung von Wartesemestern Antworten mit Zitat

Tach auch, Ich habe da mal ne Frage.

Wenn man 1998 das NRW-Abitu gemacht hat, und dieses 2005 durch eine Erweiterungsprofung zur Algemeinen Hochschulreife erweitert hat, sollten an sich 14 Wartesemester auf dem Konto sein. Diese will die ZVS aber nicht annerkennen.

Lt. ZVS soll die Regelung in der B.A.S.S. stehen (bereinigte amtliche Schul und Studien-Vorschriften des Landes NRW). Ich habe mir den Schinken vorgeknpft und keinen entsprechenden Hinweis auf eine Regelung dies betreffend gefunden. Gibt es berhaupt eine Regelung.

W ie schafft man es, da einem die ZVS dir Wartesemester seit 1998 anrechnet?

Vielen Dank im Vorraus

Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lyrisches_Ich
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beitrge: 22
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: 20.10.05, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Christian,

auf der Seite der ZVS im Internet die Erluterung zu Wartesemstern:

Zitat:
Fr die Wartezeitquote wird eine Rangliste aller Bewerber nach der Wartezeit aufgestellt.
Wartezeit ist die (Lebens-)Zeit, die seit dem Erwerb der Studienberechtigung verstrichen ist.

(Nachzulesen auf www.zvs.de)

Wenn ich das richtig verstehe, bedeutet das Folgendes: Falls du an einer Fachhochschule studieren willst, sprich das Fachabitur dafr ausreicht, mssten dir 14 Wartesemester angerechnet werden. Willst du hingegen an einer Universitt studieren, bentigst du die Allgemeine Hochschulreife (=Studienberechtigung). Diese hast du 2005 erlangt - womit dir keine 14 Wartesemester gutgeschrieben werden.

Lg, Lyrisches Ich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lili107
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.08.2005
Beitrge: 50

BeitragVerfasst am: 19.12.05, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

hem...

doof gefragt, aber was ist der Unterschied zwischen NRW -Abitur und der Allg. Hochschulreife??? Ich mein ich hab auch in NRW ganz normal Abitur gemacht und trotzdem die Allgemeine Hochschulreife...

Oder gab es frher da einen Unterschied??? Allerdings ist zwischen ABI 1998 und ABI 2001 ja keine Gesetzesnderung gewesen... oder irre ich mich da? Oder war das ein Fach - Abi an einer spezialisierten Schule wie Hhere Handelsschule oder nliches?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hochschulrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.