Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - 'Recht
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

'Recht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verfassungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lulleische
Interessierter


Anmeldungsdatum: 18.11.2005
Beitrge: 18
Wohnort: Jena

BeitragVerfasst am: 18.11.05, 16:58    Titel: 'Recht Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann.

Ich studiere jetzt seit einigen Wochen Jura und soweit ist es wirklich ein tolles Studium. Nur das R, das bereitet mir rieen Probleme. Wir werden hier, anders als z.B. beim BGB, total ins kalte Wasser geworfen.

Kann mir jemand erklren wie man die Verfassungsmigkeit eines Gesetztes (formell und materiell) prft? bzw mir eine Seite oder auch ein Buch empfehlen wo man dies ganz gut nachlesen kann?!

Was ist eigentlich die Gesetzgebungskompetenz und wie prft man diese?

Ich weiss nicht, aber wenn meine Freunde und ich hier einen Fall vorgelegt bekommen, dann wissen wir berhaupt nicht wo und wie wir anfangen sollen.

Tips?!

Vielen Dank!!

Lulleische
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Wintermute*
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beitrge: 910

BeitragVerfasst am: 18.11.05, 17:02    Titel: Re: 'Recht Antworten mit Zitat

Lulleische hat folgendes geschrieben::
Tips?!


In die Bibliothek gehen, sich die diversen Lehrbcher und Skripten zum Verfassungsrecht anschauen und gucken, mit welchem man selbst am besten zurecht kommt.

Ansonsten nicht drauf warten, dass man beim Jurastudium immer ans Hndchen genommen wird, sondern Eigeninitiative zeigen. Das wird nmlich erwartet. Die Uni ist nicht mehr die Schule.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jurico
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2005
Beitrge: 6123
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: 18.11.05, 19:19    Titel: Re: 'Recht Antworten mit Zitat

Lulleische hat folgendes geschrieben::
Kann mir jemand ... ein Buch empfehlen wo man dies ganz gut nachlesen kann?!

"Klassiker" (und aus meiner Sicht gut verstndlich):

- Degenhart, Staatsrecht I
- Maurer, Staatsrecht I
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
0Klaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.12.2004
Beitrge: 2595

BeitragVerfasst am: 19.11.05, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hierzu gibt's im Inet ausreichend Infos.

zB unter

http://baer.rewi.hu-berlin.de/w/files/lsbpdf/wrase.pdf

oder

http://www.google.de/search?hl=de&rls=GGLD%2CGGLD%3A2003-39%2CGGLD%3Ade&q=pr%C3%BCfungsschema+grundrechte&meta=
_________________
mfg
Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mastercut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beitrge: 2202

BeitragVerfasst am: 21.11.05, 02:39    Titel: Antworten mit Zitat

Gibts denn den guten alten Braunschneider nicht mehr? Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SteGra
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beitrge: 207

BeitragVerfasst am: 12.12.05, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Studiere selber Jura und wurde zunchst auch von dem ganzen ff-Recht Kram berrumpelt.

Ich lern momentan ganz gut mit dem Buch:

ff.Recht fr Wirtschaftswissenschaftler, geschrieben von Steffen Detterbeck.

Lass dich vom Titel nicht abschrecken und guck einfach mal rein. Zumindest ich habe den Vorteil, dass Detterbeck auch gleichzeitig mein ff.Recht Prof ist und die Vorlesung ziemlich nah am Buch dran ist.

Kaufe ja sonst aus Prinzip nicht die Bcher von meinen Profs, aber ich hatte mir das in der UniBib ausgeliehen und war mehr als zufrieden damit.

Gucks dir mal an und berichte mir dann wie dus findest...

Gre
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rembrandt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2005
Beitrge: 2634
Wohnort: Saarbrcken

BeitragVerfasst am: 13.12.05, 06:55    Titel: Antworten mit Zitat

mastercut hat folgendes geschrieben::

Gibts denn den guten alten Braunschneider nicht mehr? Winken

Den gibt es immer noch (so alt sieht er auf dem Bild gar nicht aus).

Ich lese gerade seinen Skript zum Verfassungsrecht - Grundrechte. Zum Lernen hervorragend geeignet. Danach hat man -Recht (Staatsrecht) verstanden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jajosch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beitrge: 644

BeitragVerfasst am: 09.02.06, 01:48    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Gibts denn den guten alten Braunschneider nicht mehr


Im Recht? Ich kannte den damals nur als Strafrechtler, heute auch im Zivilrecht.
_________________
Silent leges inter arma
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rembrandt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2005
Beitrge: 2634
Wohnort: Saarbrcken

BeitragVerfasst am: 09.02.06, 06:48    Titel: der gute Braunschneider Antworten mit Zitat

Der Mann schlft nachts nicht, sondern schreibt Bcher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fontane
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beitrge: 257
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.02.06, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

SteGra hat folgendes geschrieben::

ff.Recht fr Wirtschaftswissenschaftler, geschrieben von Steffen Detterbeck.



Auch wenn jeder irgendwie selbst sehen mu, mit welcher Literatur er zurecht kommt: ich bin mit dem Detterbeck als Grundlage gut gefahren, weil er gut strukturiert (Kritiker sagen: etwas simpel) ist und so berschaubar, dass es einen nicht gleich erschlgt. Man darf allerdings in einer Battis-Vorlesung nicht sagen, dass man das im Detterbeck gelesen hat... Smilie
fontane
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Old Piper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2538

BeitragVerfasst am: 09.02.06, 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Battis darf man nie sagen, dass etwas anderes als Battis berhaupt existiert. Ansonsten sind auch die Skripte und Bcher von Battis sehr erhellend. Detterbeck ist jedoch nach meinem Dafrhalten insbesondere fr Einsteiger wesentlich verstndlicher. Auerdem gibt er zu, dass auer seiner Meinung auch die anderer ihre Existenzberechtigung haben.
_________________
MfG
Old Piper
_____________________
Behrden- und Gerichtsentscheidungen sind zwar oft recht mig, aber meistens rechtmig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verfassungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.