Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Trennung und Wohnungsprobleme
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Trennung und Wohnungsprobleme

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Scheidungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bigg
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beitrge: 1
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 05.01.06, 16:37    Titel: Trennung und Wohnungsprobleme Antworten mit Zitat

Ich habe folgendes Problem:
Ich bin verheiratet und in der Ehe luft es nicht so gut und wir sind zu dem Entschlu gekommen uns zu trennen. Wir haben aber noch ein sehr freundschaftliches Verhltnis zueinander und wollen uns aus verschiedenen Grnden nicht unbedingt sofort scheiden lassen.
Wir haben eine Eigentumswohnung die noch nicht abbezahlt ist. Diese wollen wir mglichst nicht verkaufen. Wir knnten uns nebenbei ein kleines Appartment leisten in dem dann einer von uns beiden wohnt.
Wie regelt man so etwas genau? Mu man sich als getrennt lebend melden oder kann man diese zweite Wohnung auch ganz normal als Zweitwohnung laufen lassen (Nebenwohnsitz anmelden..)?
Mu man fr eine Zweitwohnung Steuern bezahlen (wre in der gleichen Stadt)?

Dank schon mal im Vorraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hechtzschen
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beitrge: 1
Wohnort: Bad Breisig

BeitragVerfasst am: 05.01.06, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Bigg (ich gehe einmal davon aus, dass Sie ein weibliches Wesen sind),

ich habe mich mal ein wenig ber die Zweitwohnungssteuer schlau gemacht und werde Ihnen nun eine kleine Tabelle einfgen. Ich hoffe, ich kann Ihnen damit ein kleines bisschen weiterhelfen =>

Zweitwohnungssteuer


Steuerart: Aufwandssteuer, "Luxus" des Innehabens einer Zweitwohnung
rtliche Radizierung: nur Wohnungen im Ort
Gleichartigkeitsverbot: keine Gleichartigkeit mit Umsatzsteuer oder Grundsteuer
Abgabeschuldner: derjenige, der eine "Wohnung" i.S. der Satzung innehat, ohne da diese Wohnung seine Hauptwohnung wre
steuerlicher Tatbestand: zweistufig: Wohnung vorhanden und als Zweitwohnung genutzt
Mastab der Steuer: jhrlicher Mietaufwand (tatschliche Miete / bliche Miete)
Steuersatz: 10 % bis 20 % des jhrlichen Mietaufwandes
Flligkeitsregelung: z.B. quartalsweise
Entstehung: mit Beginn eines jeden Jahres ("Stichtagsprinzip"), fr neue Zweitwohnungen zu Beginn des nchsten Quartals

So, liebe Bigg - jetzt wissen Sie ja wieder etwas mehr Bescheid...
Wenn ich die Zeit finde, werde ich mich Ihren anderen Problemen (Abschaffung des Ehemanns) auch noch annehmen Sehr glcklich

Is ja schliesslich fr die Leute, ne?

So, nun sag ich fuer den Moment "See you later, Aligator"....

Wissen Se Bescheid Cool

Dat Hechtzschen Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Scheidungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.