Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Will nach Berlin ziehen!(bin 17) ohne Erlaubnis der Eltern?!
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Will nach Berlin ziehen!(bin 17) ohne Erlaubnis der Eltern?!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Rechtsfragen der Jugend
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Diana
Gast





BeitragVerfasst am: 06.11.04, 15:55    Titel: Will nach Berlin ziehen!(bin 17) ohne Erlaubnis der Eltern?! Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin nun bald 17Jahre alt und wohne zur Zeit bei meiner Mutter.
Nun ist es so, dass ich seit gewisser Zeit einen Freund in Berlin habe, meine Mutter verbietet mir jedoch ihn regelmig zu sehen, ohne mir einen bestimmten Grund zu nennen. Deshalb will ich nun nach Berlin ziehen un dort meine letzen 2 Jahre Schule machen, und anschlieend eine Ausbildung.
Ist es generell mglich mit 17 Jahren ohne Einwilligung meiner Mutter wegzuziehen?
Eine Wohnung msste ich ja nicht anmieten, da mein Freund diese Sache bernimmt und ich dann bei ihm mit wohnen wrde (er ist 24). Mit den Augen rollen

Vielen Dank im Vorraus,

Diana
Nach oben
sound of silence
Gast





BeitragVerfasst am: 07.11.04, 15:25    Titel: will nach Berlin ziehen Antworten mit Zitat

Winken
Hallo Diana

Vielleicht findet deine Mutter nicht die richtigen Worte fr eine Erklrung.
deshalb probiere ich es einmal.
Du machst in 2 Jahren dein Abitur. Du gehst jetzt in eine Schule wo du die Lehrer und
deine Mitschler kennst, du weit an wenn du dich wenden kannst, wenn du Probleme hast, du hast Freundinnen und Freunde.
Dies alles mchtest du fr eine ungewisse Sache aufgeben?
Die Schulen in Berlin sind vielleicht mit der Schule in deinem Heimatort oder -stadt nicht zu vergleichen, sie sind mitunter ungleich grer und die Anforerungen je nach dem aus welchem Bundesland du kommst auch noch ganz anders. Du kennst dort niemanden auer deinem Freund und evtl. seiner Klicke. Bis du dich in der Schule eingewhnt hast kann bis zu einem Jahr vergehen und dies kann auch deine Leistungen beeinfluen (mu es aber nicht), und mal schnell nach Hause fahren geht zwar vielleicht nur mut du dich immer nach den Fahrzeiten der ffentlichen Verkehrsmittel richten.
Ich denke wenn dein Freund dich wirklich mag, lt sich ein besserer Kompromi finden als so viel Ungewissheit.
Ich habe selber Tchter in diesem Alter und kenne dieses Problem mit den Freund die nicht im Landkeis wohnen.

Gru
sound of silence
Nach oben
Diana
Gast





BeitragVerfasst am: 07.11.04, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die Antwort. Smilie
Ich bin mir vllig im Klaren, dass ich mich sehr umstellen msste, aber ich wre bereit das Risiko einzugehen, da ich bis dahin schon ein Fachabitur in der Tasche habe... wrde also nur noch ein Jahr in Berlin ranhngen bis zum allgemeinen Abi, es sei denn ich ziehe vorher zui meinem Freund... Mit den Augen rollen wenn das rechtlich geht???
Meine Familie kommt auch ursprnglich aus Berlin, deswegen kenne ich sowohl die Freunde meines Freundes aber auch meine Groeltern, Schwester, Tante, Onkel usw.
Ich wre jedenfalls nicht wirklich alleine, egal was kommt.

Diana
Nach oben
Gastx
Gast





BeitragVerfasst am: 07.11.04, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Die Erziehungsberechtigten, also hier anscheinend nur die Mutter, haben das Recht der Aufenthaltsbestimmung, siehe 1631 BGB. In bestimmten Fllen sind zwar Abweichungen per Gerichtsbeschlu mglich, aber dafr ist hier nicht der geringste Grund erkennbar, eher im Gegenteil.

Aber an deinem 18. Geburtstag kannst du problemlos umziehen (sofern du es dir leisten kannst).
Nach oben
sound of silence
Gast





BeitragVerfasst am: 08.11.04, 12:04    Titel: will nach Berlin ziehen Antworten mit Zitat

Winken
Hallo Diana,

du hast dir schon Gedanken gemacht und siehst trotzdem alles viel zu rosa.

Wenn du mit deinem Freund zusammen ziehst mut du nebenbei auch noch
waschen, putzen, bgeln und kochen. Gleichzeitig sollst du lernen, Referate
schreiben, Hausarbeiten erstellen usw. und vor dir steht ein Berg ungespltes
Geschirr?. Selbst wenn dein Freund hilft, er mu ja auch lernen oder arbeiten
stelle es dir nicht so einfach vor.
Wirklich alleine ist man nur, wenn man niemenden hat. Es reicht manchmal aber
auch ein "bichen" alleine. Wo gehst du hin, wenn du mit deinem Freund krach hast?
Die Mathe nicht verstehst oder eine Arbeit verhauen hast.
Vor allem ihr seid beide noch sehr jung, wie lange hlt eure Bindung? Willst du die Schule dann nochmal wechseln oder wo kannst du dann wohnen in Berlin?

Ganz ehrlich, geniee bis zum Abi noch Hotel-Mama.

Gru
sound of silence
Nach oben
auaox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.10.2004
Beitrge: 117
Wohnort: Bad Wildungen

BeitragVerfasst am: 15.11.04, 01:42    Titel: Antworten mit Zitat

Alleine aus dieser Konstellation heraus gibt es keine Mglichkeit.
Warum auch? Eltern sind auch dafr da, ggf. dem Kind unangenehme Entscheidungen zu treffen. Das fngt schon im zarten Alter an, wenn es nicht so viele Bonbons essen darf, wie es mchte.
Alleine aus einer einschrnkenden Anweisung der Eltern ergibt sich nicht die Mglichkeit, deren Erziehungsberechtigung anzufechten.
Du msstest dann belegen, dass sie damit eigenntzig handeln und Du damit einmalige Mglichkeiten nicht nutzen knntest - und selbst dann wre es schwer. Du msstest in geschickter Argumentation beweisen, dass Du die Einsichtsfhigkeit Erwachsener hast (als Mastab gilt dann allerdings selten eine Durchschnittsneuzehnjhrige Smilie), genaue Zukunftsplne hast, die Deine Eltern verhindern (hier gelten allerdings kaum Herzensplne - eher pragmatischere Dinge.) Das wiederum mag mglich sein, falls Du ihn Berlin einen Superausbildungsplatz bekommen knntest, Deine Eltern assozial sind oder stndig herum umziehen, Du aber bereits bewiesen hast (im bisherigen Rahmen), wie gut Du wirtschaften und hauswirtschaften knntest und Dir Deine Eltern diesen Ausbildungsplatz nicht gnnen (bei nicht-zutrauen wird es schon wieder schwieriger).
--
Falls Du es echt riskieren wolltest, Dich so mit Deiner Mutter zu verkrachen (sie hasst Dich aber bestimmt nicht, nur weil sie die Geschichte nicht gut findet) - wrdest Du, um all das auf raffinierte Weise durchzuboxen, mehr als ein Jahr brauchen. Und dann bist Du ohnehin 18.
Und ein Tipp vom 29 Jahre alten Oppa: Heute ist fr mich ein Jahr wie damals 2 Monate lang (und mein Leben ist damals wie heute keineswegs langweilig). Aber auch damals htte ich auf jemanden, den wirklich geliebt htte, weit lnger als ein Jahr warten knnen. Die Uhr tickt doch selbst fr mich heute noch lange nicht - verpassen kann man als junger Mensch aber leider mehr Chancen als Risiken Smilie. Leider - weil man gerade dann eher bereit ist, die Risiken einzugehen (nicht unbedingt verkehrt - aber oft, zu Lasten der Chancen, die nie wiederkehren, wobei man die Risiken auch noch spter eingehen kann, wenn man die Angst nie bermchtig werden lsst).
Risiken reizen mich bis Heute viel mehr und ich gehe sie auch ein - denn ohne sie wre mir das Leben zu langweilig. Aber jetzt hast Du eine Chance, die Du nutzen kannst (1. Schulabschluss sicherer - 2. keinen ewigen Krach mit der Mutter (diesen Frieden wei man oft erst ab 30 zu schtzen)) und das Risiko luft Dir binnen einen Jahres nur davon, wenn es Dich nicht wirklich lieben sollte...
---
Verzeih mir die "lebensberatenden" Ausschweifungen - ich wei, wir sind hier auf RECHT.de Smilie.
Aber wie erwhnt, das RECHT msstest Du Dir dafr ertricksen - und abgesehen von dem Aufwand - ist die Frage, ob dieses """RECHT""" die dafr geopferten Dinge wirklich wert ist, zumal es nur eine Frage kurzer Zeit ist, es ohnehin nutzen zu knnen.
---
Stephan
_________________
Ich bin nicht befugt, verbindliche Rechtsausknfte zu erteilen. Alle meine Postings geben nur meine allgemeine persnliche Meinung zum Thema wieder. Wenn Sie Rechtsrat bentigen, wenden Sie sich bitte an eine dafr berechtigte Person.
- auaox -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hotel Mama
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.04, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

bleib daheim und mach erst deine schule... Sehr glcklich
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Rechtsfragen der Jugend Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.