Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Weglassen des Zusatz (FH)?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Weglassen des Zusatz (FH)?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hochschulrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
th1
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.01.2006
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 06.02.06, 10:30    Titel: Weglassen des Zusatz (FH)? Antworten mit Zitat

Hallo,

wie sieht es aus, wenn man einen Abschluss "Diplom-Irgendwas (Fachhochschule)" abgekrzt mit "Dipl.-Irgendw. (FH)" erlangt hat. Ist es generell zulssig, das "FH" z.B. auf Visitenkarten entfallen zu lassen?

Ich vermute, der Zusatz darf nicht wegfallen, aber vielleicht hat ja jemand mehr Ahnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
oklaf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.11.2004
Beitrge: 286
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06.02.06, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Du darfst eben nur den akademischen Grad fhren, den du in einem ordentlichen Verfahren erlangt hast. In diesem Fall ein Diplom an einer FH. Ansonsten gaukelst Du den Leuten vor an einer Universitt examiniert worden zu sein... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 6312
Wohnort: Mein Krbchen.

BeitragVerfasst am: 07.02.06, 07:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man nur den Titel mit dem Zusatz "FH" hat, fhrt man mit dem Weglassen einen Titel, welchen man nicht hat.
_________________
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
th1
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.01.2006
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 07.02.06, 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Danke. Das war auch meine Vermutung. Es geht dabei brigens nicht um mich. Ich wollte nur jemanden warnen, der das auf seine Visitenkarten drucken mchte und der den Zusatz fr Quatsch hlt.

OK, wo kein Klger... Mir persnlich wr's zu riskant und ich wrde mich dabei nicht wohl fhlen. Aber laut seiner Aussage "machen das doch alle". Womit wre bei einem "Auffliegen" zu rechnen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 07.02.06, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Die Strafbarkeit fr das Weglassen des Zusatzes "FH" nach 132a StGB wird fr Visitenkarten oder hnliches Zubehr in den juristischen Kommentierungen berwiegend verneint.
Nach oben
th1
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.01.2006
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 07.02.06, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Also doch nicht strafbar?

Was bedeutet "berwiegend verneint"? Dass es keine klare Rechtsprechung gibt?

Ist es also ein Unterschied, ob man blo das "FH" weglsst oder sich z.B. "Maurermeister" oder "Bundesminister fr Umwelt, Natur und Reaktorsicherheit" auf die Visitenkarten schreibt? Rein formal htte man ja keinen der Titel, nur bei der "FH"-Geschichte halt einen hnlichen.

Danke fr die Antworten. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 6312
Wohnort: Mein Krbchen.

BeitragVerfasst am: 07.02.06, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

th1 hat folgendes geschrieben::
Also doch nicht strafbar?


Das bedeutet, dass man evtl. dafr nicht vor den Strafrichter kommt.

ber die sonstigen ffentlich-rechtlichen und zivilrechtlichen Folgen sagt es nichts aus.

Und ja - es kann auch sehr sehr weh tun, wenn Konkurrenzen/Verbnde zivilrechtlich hiergegen vorgehen oder eine Behrde aus ffentlichem Recht.
_________________
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hochschulrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.